Game Design HTW Berlin WS 2017/18

Sie sind hier

Ender
Beiträge: 2

Hab für ne kurze Zeit überlegt ob ich nur passiv im Forum herumlungern sollte, hab mich dann doch angemeldet, schließlich sind Infos immer gut :D

 

Persönlich hab ich schon eine Idee zum Thema HIVE, allerdings mache ich mir Sorgen von Thema abzurutschen. Weiß jemand wie genau man sich ans Thema halten muss? Ich hab's jetzt nur als Grundbaustein für das Thema ausgewählt, die Spielmechanik ist ein wenig weiter entfernt... hoffentlich ist 3D kein allzu großes Problem in Sachen 'Kein AAA Spiel'.

VereorNox
Beiträge: 5

Ich hab jetzt mal den Discordserver eröffnet.

Wie benutzt man Discord?

1. Auf https://discordapp.com/ gehen und herunterladen. Man kann es zwar auch über den Browser benutzen, als Programm ist es aber etwas einfacher.

2. Sich dort registrieren. 

3. Hat man einen Account und das Programm, sieht das ganze so aus: 

https://puu.sh/uqZbO/fdbbe12d36.png 

ihr klickt dann einfach auf das + unten links, klickt auf "Join a Server" oder "Server beitreten" und fügt folgenden Link ein
 https://discord.gg/XAR2RCH 

.
(Beispielbild: https://puu.sh/uqZld/1a4e4e5024.png )

Fertig! Dort gibt es momentan einen Text und einen Voicechannel, den man nutzen kann, wenn man auf jeweiligen Channel draufklickt. Standardmäßig seid ihr im Textchannel.

 

@Ender

3D muss nicht unbedingt AAA heißen. AAA ist nach dem Budget definiert, glaube ich. Gibt genug 3D non AAA Titel :)

Was das mit dem Thema abrutschen anbelangt, dass hab ich mich auch schon gefragt. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, hoffe aber, es ist immerhin etwas frei in der Auslegung :/

 

rhyfu
Beiträge: 2

oh discord klingt nach einer guten idee.

und ja kein AAA game heißt einfach kein riesiges story spiel mit tausend figuren und chara creation etc etc.
versuch einfach eine spiel idee zu erstellen die realistisch ist für ein kleines indie studio mit kleinem budget und weniger arbeitern

thema ist wirklich eine heikle sache dieses jahr..villeicht kann man auf discord ja mal grob seine themen idee vorstellen. est ist imemr gut nochmal eine ausenstehende meinung zu haben ob das noch passt

slowpoke
Beiträge: 5

Hi,

ich dachte ich melde mich jetzt auch mal, nachdem ich endlich auch was außer "hi" zu sagen habe. ^^

Hive scheint ursprünglicherweise ja wirklich sehr Bienen-spezifisch zu sein, ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass die von der HTW nicht wollen, das wir das ausweiten. Prof. Brandhorst hat ja sogar extra nochmal betont, dass sie immer sehr komplex bearbeitbare Themen nehmen, also garantiert auch über Bienen hinaus. Als guten Anfang würde ich mir erstmal ein paar Gedanken zu Hive-artigen Spielmechaniken machen und dann ein passendes Setting aufgreifen.

Da sind die Verben ja schon ganz interessant.

Ich schaue auch gleich mal auf den Discord Server.

Liebe Grüße,

slowpoke

 

Jayuu
Beiträge: 1

Hallo, ich wollte fragen, ob mir jemand helfen kann. Ich habe mich bisher auf mein Abi konzentriert und das mit der Mappe einfach vergessen. Ich habe schon einige Ideen gesammelt, aber finde keine gut genug. Die haben zwar alle mit Bienen zu tun, aber kaum was mit "Hive". 

Ich würde mich freuen, wenn mich jemand vielleicht auf Discord addet oder so. 

Maryna Honcharenko
Beiträge: 1

Hallo,

habt schon alle die Rückmeldung bekommen?

Tschingo
Beiträge: 8
Hallöchen allerseits. Ich habe mich auch beworben, allerdings noch nichts gehört. Wo kann ich denn meinen Mappenstatus einsehen?
dotToo
Beiträge: 8

Die Interviews finden bereits statt. Wenn ihr also noch keine Email bekommen habt, wurdet ihr wahrscheinlich nicht angenommen. Den Status eurer Bewerbung könnt ihr unter https://bewerbung.gamedesign.htw-berlin.de/bewerbung/ einsehen.

Tschingo
Beiträge: 8

Naja, da steht noch nix von einer Ablehnung. Immerhin.

Ist das denn sicher der Ort, an dem ich die Zu- oder Absage bekomme? Ich weiß gar nicht, ob die meine E-Mail-Adresse haben. Und woher weißt Du, dass die Interviews bereits stattfinden? Gab doch heftig viele Bewerbungen dieses Jahr und es war Anfang Juli angekündigt ...

dotToo
Beiträge: 8
Du musstest für die Bewerbung ne Email angeben. Ich weiß, dass die Interviews schon stattfinden, weil meins heute ist und ich welche kenne, die schon vor 2 Tagen da waren.
Tschingo
Beiträge: 8
Ui ... viel Gück!
dotToo
Beiträge: 8
Danke :)
Skass
Beiträge: 2

Hi,

falls hier noch wer ist hat irgend jemand eine Absage Email bekommen? Weil ich warte noch, keine Absage und Status sagt Kommission guckt noch. Und dann lese ich hier das alles schon gelaufen is. Ist verdammt verwirrend

Danke schon mal

 

LittleMrsFawn
Beiträge: 1

Hi :)

Ganz ehrlich, mir kommt das auch ziemlich komisch vor .. Es stand doch auf der Website, dass alle benachrichtigt werden wenn die Bewerbermappen, also wahrscheinlich alle gesichtet worden. Und da dieses Jahr noch mehr Bewerbungen als sonst eingegangen sind kann ich mir schwer vorstellen dass sie mit der Sichtung schon fertig sind. Außerdem kam jedes Jahr ein Post auf ihrer Facebookseite sobald sie alle Mappen gesichtet hatten, indem sie gesagt haben dass sie nun die Emails mit den Zu- und Absagen verschickt haben. Ich kann mir also nicht wirklich vorstellen dass die Interviews wirklich schon laufen.

dotToo
Beiträge: 8

Ich lüg doch nich :O Ich war letzten Freitag bei meinem Interview und wenn ihr in den discord reinguckt, schreiben wir dort schon seit mehreren Tagen über die Interviews; was da so für Aufgaben waren, wie die Profs draufwaren etc. Die schicken wahrscheinlich die mails mit den Ablehnung gleichzeitig an die, die bei den Interviews gescheitert sind und die, die bei den Mappen schon raus waren. Wenn ihr mir nicht glauben wollt, kann ich nen screenshot meiner mail und der htw bewerbungs seite posten.

Ist auf jeden Fall doof gemacht für die, die noch nichts haben, weil es so uneindeutig ist, aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass die Interviews laufen und bin mir auch zu 99% sicher, dass heute der letzte Tag der Interviews war.

Tschingo
Beiträge: 8
Ist ja so still hier. Und ich warte immer noch ... auf meine Absage befürchte ich. Haben diejenigen, die schon beim Eignungstest waren, Lust zu schreiben, wie das war?
dotToo
Beiträge: 8

Gerne. Generell deutlich netter und entspannter als in den vorigen Jahren und von den Profs angekündigt. Ich saß mit den beiden Profs und einer Studentin (ich glaube S.6) an einem 2m*2m Tisch mit meiner Einreichung in der Mitte.

Nach einer sehr knappen Begrüßung sollte ich dann sagen, warum ich gerade in Berlin and der HTW Game Design studieren möchte und sollte dann beschreiben, wie ich mir meinen Arbeitsplatz (Schreibtisch, Monitore etc. aber auch, wie viele Leute im Raum sind und so) vorstellen würde, wenn ich schon etwas länger in der Industrie arbeiten würde. Daraufhin haben sie mir ein paar kurze Fragen gestellt: "Wie ist Ihre Einstellung zur Mathematik?", "Wie gut schätzen sie Ihr räumliches Vorstellungsvermögen ein?", aber auch "Was für eine Schulnote würden Sie Ihrer Einreichung geben?". 

Dann haben sie mir eine Maquette einer alten, dicken Frau (anscheinend haben hier ein paar andere ein Bild gezeigt bekommen) gezeigt und ich sollte die direkte Umgebung dieser Figur beschreiben, wenn sie eine Spielfigur (Player-Character) in einem Spiel wäre. Mit einem XBOX controller in der Hand sollte ich dann ein bisschen beschreiben, wie sich diese Figur durch die Umgebung bewegt, was man dort sehen kann und was man als Spieler jetzt machen würde. 

Am Ende haben sie mir dann einen Zettel in die Hand gedrückt, auf dem ein verschachtelter Körper von 3 Seiten gezeigt wurde und wurde mit meinen Aufgaben in einen anderen Raum geschickt.

Der Raum war recht groß und es haben gleichzeitig mit mir noch 3 andere im selben Raum die Aufgaben bearbeitet. Die Tische standen aber weit genug auseinander, dass man sich nicht gegenseitig gestört hat. An der Seite standen einige Tische mit sortierten Kisten voller Bauklötze und ein Student saß in der Nähe der Tür. Dieser Student hat für einen die Zeit gemessen und einem Bescheid gegeben, wenn man noch eine Stunde, eine halbe Stunde und 10 min Zeit hatte und hat auch einfache Verständnisfragen beantwortet. 

Im Raum angekommen und beim Studenten angemeldet hatte ich dann 2 Stunden Zeit um 3 Aufgaben zu bearbeiten:

1. Zeichne den auf dem Zettel abgebilteten Körper im Raum rotiert (also irgendwie räumlich/mit Fluchtpunkten; hier hat ein Lineal sehr geholfen). Ich bin der Meinung, das eine Ansicht des Körpers nicht ganz richtig war, kann aber auch sein, dass ich den Körper nicht richtig verstanden habe.

2. Baue das Level, das du im Gespräch beschrieben hast mit Bauklötzen auf, schreibe eine kurze Legende/Erläuterung und lasse es von bis zu 3 Ansichten fotografieren.

3. Schreibe einen höchstens einseitigen Text, in dem steht, warum du an der HTW Berlin Game Design studieren möchtest, was du für den Studiengang mitbringst und was für dich während des Studiums ein Problem werden könnte.

Für 2. und 3. hätte liniertes oder karriertes Papier und ein guter Stift sehr geholfen. Ich musste auf meinen Zeichenblock linien zeichnen, um nicht komplett krumm und schief zu schreiben. 

Ich war inklusive Klopause kurz vor der Zeit fertig und hab dann von dem Studenten die 3 Fotos machen lassen. Ich hätte aber bis zum Ende der 2h arbeiten und danach noch die Fotos machen lassen können.

Ich möchte dazu sagen, dass sich das Gespräch und die Aufgaben von dem, was in vorherigen Jahren geschrieben wurde schon unterschieden hat, besonders die Atmosphäre des Gesprächs. Alles was ich hier schreibe, kann sich zum nächsten Semester deutlich ändern, besonders wenn die Profs oder Studis in höheren Semestern diesen Beitrag sehen. Ich habe mich so gut wie nicht auf das Gespräch und die Aufgaben vorbereitet, lediglich ein Lineal, genug Stifte und Papier mitgebracht und würde euch empfehlen mit einer ähnlichen Einstellung in das Gespräch zu gehen. Das einzige, was Sinn machen könnte (besonders wenn ihr generell eher schüchtern/introvertiert seid), ist sich mit anderen Bewerbern oder auch Verwandten und Freunden über das Studium und über eure Interessen zu unterhalten, um nicht komplett ins kalte Wasser zu springen. Eingeübte Antworten wie ein Roboter abzuarbeiten kommt mit Sicherheit nicht gut an.

Wenn ich rechtzeitig eine Rückmeldung von der HTW bekomme, update ich den Beitrag mit meinem Ergebnis, damit ihr selbst entscheiden könnt, wie viel mein Gelaber für euch wert sein sollte. Wenn nicht, mache ich noch einen neuen Beitrag mit meinem Ergebnis, der dann irgendwo weiter unten zu finden sein wird.

Tschingo
Beiträge: 8
Hey, danke für den Einblick. Die fühlen einem ja ordentlich auf den Zahn. Naja, ist auch klar bei so vielen Bewerbungen auf die 40 Plätze ... Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass Du genommen wirst! Ich rücke dann nächstes Jahr nach ;) Edit: ich seh grad, da sind ja doch ein paar Comments ... die hatte mein Handy gar nicht angezeigt ... hm. Also, ich stimme Euch zu, das ist natürlich unbefriedigend, dass man ausgerechnet auf die Absagen am längsten warten muss. Andererseits aber auch völlig klar, dass die Absagen erst rausgehen, wenn die Entscheidungen gefallen sind. Immerhin ist es ja so, dass beim Eignungstest noch Leute rausfliegen. Aber hier erzählt doch keiner Quatsch im Forum und denkt sich voll die Story aus, Leute! Obwohl, Gamedesigner sind doch so phantasiebegabt ... ;P
Bild des Benutzers Blacksmith
Blacksmith
Beiträge: 3302

@Tschingo - bist du dir sicher das hier Kommentare mobil nicht angezeigt werden? Das sollte nicht sein. Schreib mir doch bitte ne Mail, mit Screenshot und Infos, dazu.

@dotToo - lade das doch auch bitte noch unter "Prüfungen" hoch. Danke.

Erste Schritte - hiermit fängt alles an.

Skass
Beiträge: 2

Hi, ich nochmal. Hat irgendwer eine ungefähre Ahnung warum die die nicht angenommen wurden(an der Stelle einen ehrlichen Applaus und Glückwünsche an die, die´s geschafft haben, Hut ab) warum zum Geier wir unseren Kram erst IN EINEM VERDAMMTEN MONAT WIEDERHOLEN KÖNNEN?!!!!!!.. wäre echt nett.

Danke^^

Seiten

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net