Game Design HTW Berlin WS 2017/18

Sie sind hier

Letzter Beitrag
Ephyly
Beiträge: 6
Game Design HTW Berlin WS 2017/18
Hallöchen ich eröffne hier mal einen thread, zum diesjährigen Thema "hive" der HTW Berlin (game design). Bis jetzt habe ich noch keine andere Gruppe gefunden die dieses Thema beinhaltet. Ich hoffe auf die selben weiterfürenden Beiträge wie 2014/15 und 2015/16.
VereorNox
Beiträge: 5
Super, ich wollte gerade den selben Thread erstellen wie du! Ich hoffe, die Gespräche hier werden genauso hilfreich sein wie die der letzten Jahre. Viel Erfolg euch allen!
Akani
Beiträge: 2

Huhu,

ich melde mich auch mal in diesem Thread, da ich vorhabe mich an der HTW zu bewerben. Ich hoffe auf gute Gespräche und womöglich kann man sich hier ja gegenseitig helfen und austauschen! Das Thema dieses Jahr ist ja schon mal sehr interessant.

Ich wünsche allen einen großen Erfolg bei der Hausaufgabe.

 

Haz
Beiträge: 4

Hallo :3

Ich bin mir noch unsicher, ob ich mich bewerben werde, aber ich mache mir dennoch schon mal Gedanken über das Thema und freue mich darauf mich mit euch auszutauschen.

Auch von mir viel Erfolg und vor allem Spaß ^^

Ephyly
Beiträge: 6
Ich hab eine frage zu der Mappe. Ich fand keine Antwort, weder in google noch in den videos darauf. Wie muss diese aufgebaut sein (muss dort auch eine personelle bewerbung, wie ein lebenslauf, rein?)
Kala
Beiträge: 4

Hallo,

Können sie mir bitte sagen, was das Thema dieses Jahr eigentlich ist? Ιch wohne jetzt in England und ich konte nich da sein, und ich konte auch nich das Lifestreaming sehen, denn ich Unterricht bis sehr spät gestern hatte...

Sind da villeicht die Videos von der Veranstaltung irgendwo veroffentlicht?

Vielen Dank,

Haz
Beiträge: 4

@Ephyly:

Du musst keinen Lebenslauf etc. in die Mappe legen. Sobald man sich online anmelden kann, verlangen sie glaube ich ein paar Formalitäten wie Foto und Motivationsschreiben (zumindest die letzten Jahre). Ich glaube zur Bewerbung brauchst du nicht einmal ein Zeugnis einzureichen.

@Kala:

Das Thema ist "Hive" <location> <time> 

Man konnte bis heute Mittag noch den Stream nach schauen, aber jetzt ist er wohl gesperrt worden..

VereorNox
Beiträge: 5
Ich find das Thema hive ja echt interessant. Wie versteht ihr das Thema? Habt ihr schon gewisse Ansätze? @Kala Ich kann dir meine Notizen schicken, die ich zur Veranstaltung gemacht hab. Ich kann sie dir auch auf englisch übersetzen, sollte das einfacher für dich sein!
Akani
Beiträge: 2

@VereorNox: Wärst du so nett, und könntest mir die Notizen auch schicken? Das wäre super. Ich hatte leider keine Gelegenheit zu der Veranstalung zu kommen und wollte mir eigentlich heute den Stream anschauen, der nun leider nicht mehr vorhanden ist. :/

Hive ist auf jeden Fall ein Thema, wo mir spontan zwar ein paar Dinge eingefallen sind, aber es mir trotzdem einige Probleme macht. ^^'

Ich vermute auf jeden Fall, dass sie damit schauen, wie originell die Themen dazu einfallen und nicht jeder mit irgendeinem Bienenspiel ankommt xD Aber abgesehen von der Übersetzung als Bienenstock, waren Schlagwörter, die mir eingefallen sind, sowas wie Schwarmintelligenz, Zusammenhalt einer zusammenlebenden Gruppe, u.ä.

 

Ephyly
Beiträge: 6
@Haz Vielen dank für die Antwort @VereorNox Hive heißt ja Bienenstock, Bienenkorb oder Bienenhaus. Mir fallen dazu nur farmer Szenarien ein oder Naturbezogene Themen (Das leben einer biene). Problem dabei ist, es ist weder interessant noch originell .
Kala
Beiträge: 4

@VereorNox ich habe dir einen Email jetzt geschickt, in dem ich für Notizen Frage

@ Akani ja ich hatte das Selbe. Ich habe Freitag Nacht gesehen, dass das Video online ist und wolte es am Samstag schauen  aber es war nich mehr da.... 

Das Problem with das Thema dieses Jahr ist das es is sehr specifischer als in vorigen Jahren. Ich habe auch an Schwarmintelligenz und so fort gedacht, aber ich bin nich sicher, ob das genug mit "Hive" zu tun haben wird. "Hive" ist sehr Bienen- spezifisch. Es würde einfaher sein, wenn dass Thema "Swarm" lautete.  

VereorNox
Beiträge: 5

Ich habe hier die Notizen mal eben schnell in eine PDF gepackt. Nicht besonders schön, aber dafür hoffentlich vollständig :)

Falls jemand was hinzuzufügen hat oder mich korrigieren möchte, änder ich das dementsprechend dann nochmal.

Hier der Link: https://puu.sh/ukSYI/1430a4d086.pdf

rhyfu
Beiträge: 2

ah toll das da schon ein Thread zu existiert! Ich wollte auch dieses Jahr mal versuchen mich zu bewerben und bin ehrlich gesagt selbst überrascht wie spezifisch da doch das Thema ist.
MIr persönlich ist da als erstes wirklich "HIve-mind" also Schwarmintelligenz eingefallen aber ich denke man kann den Begriff als Beschreibung eines Ortes/Gruppe etc sehen die stark zusammenarbeitet. Auch wenn sie gegen "Schneckenhäuser" sind wie sie so schön jedes Jahr sagen denke ich das einfach Bienenstock dann doch etwas einfallslos ist.
Sie hatten auch spezifisch erwähnt das man es auch als verb sehen kann dieses Jahr? Also To hive im sinne von die Bienen einfangen und in den Stock bringen. 

Denke dieses Jahr geht es wirklich am meisten darum kreativ und speziell zu sein ohne zu stark vom thema abzulenken

Ephyly
Beiträge: 6
Mit dem speziell und kreativ habe ich so meine Probleme. Wann kann man sagen es ist kreativ oder originell genug? Immerhin gibt es fast alles in etwas anderen Varianten schon. Frage: Sie sagen immer wieder das es kein AAA Titel werden soll. Wie verhindert man das ?
dotToo
Beiträge: 8

Naja ein AAA Titel kannst du in der Zeit ja gar nicht konzipieren. Vielleicht eine Idee ausarbeiten, aber das wollen die da ja nicht. Deine Arbeit sollte jede Mechanik des Spiels beinhalten, also musst du dich in deiner Idee begrenzen. "Open World sandbox Game mit 10h cutscenes und 500h spielzeit mit einem "hive" Thema" z.B wäre wahrscheinlich eine unrealistische Idee, aber "2D Platformer mit einem "hive" Thema" nicht. 

Du musst dir überlegen, was du in den paar Monaten tatsächlich schaffen kannst und dann ein kurzes, aber durchdachtest System einreichen. 

Von der Kreativität her, glaube ich, dass man irgendwann merkt, wenn man eine originelle Idee hat. Ich glaube auch, dass diese Idee nicht super revulotionär oder "neu" sein muss, nur "anders". Ich persönlich werde mir erst mein Setting überlegen, dann gucken, was für eine Art von Spielgenre das Setting am besten wiedergibt und erst dann gucken, wie ich die Formel verändern kann. 

An dem Punkt, wo du genug über dein Setting und ein passendes System nachgedacht hast, solltest du genug Ideen haben um etwas "Eigenes" daraus zu machen.

Wenn du dann in die Mappe schreibst, dass dein Spiel ein Platformer ist, musst du schon ~80% des Spiels gar nicht mehr erklären und kannst dich 100% auf deine eigeine Idee konzentrieren. Das spart enorm viel Platz und trotzdem hast du ein mehr oder weniger fertiges Konzept.

Vielleicht kannst du ja aber auch etwas total simples, aber neues entwickeln und vielleicht hab ich auch keine Ahnung, aber ich hoffe, trotzdem, dass dir meine persönliche Meinung weiterhelfen kann.

Haz
Beiträge: 4

Ich finde es auch ziemlich schwer, bei dem doch ziemlich eingegrenztem Thema originell zu sein. So wie es aussieht, werde ich mich einfach mehr aufs Artwork konentrieren und meine spärlichen Spielemechaniken so gut wie es geht darstellen. 

Vor allem breitet mir aber auch der Ort und die Zeit Schwierigkeiten. Das Thema gibt für mich persönlich in dem Bereich nicht so viel her, aber es bleibt ja auch noch Zeit um die Herausforderung zu meistern. ^^

Ephyly
Beiträge: 6
Vielen dank für die Antworten, die haben mir wirklich sehr weitergeholfen :)
mrvn
Beiträge: 7

Hallo ich melde mich auch mal dazu. 

Ich grübele gerade noch ob ich mich bewerbe weil ich zum einen ein wenig daran zweifle ob ich genug Skills habe und zum anderen es zeittechnisch durch die abiphase dann doch eher kritisch aussieht. Was meint ihr dazu? Bewerben ja oder nein während der abiphase?

ansich finde ich das Thema "hive" auch Mega interessant weil man einige Parallelen ziehen könnte 

VereorNox
Beiträge: 5

Was würdet ihr von einem sogenannten "Discord"-Server halten, um sich vielleicht da schneller über Chat auszutauschen? Ich würde den Server aufmachen, alles kein Problem. Ist nur ein Angebot meinerseits :)

@mrvn

Probieren solltest du es auf jedenfall! Teile dir das Zeittechnisch gut ein! Bei mir war das letztes Jahr so, dass ich zwischen März und Juni nurnoch die Prüfungen hatte, für die ich jeweils ein paar Tage vorher gelernt hab (2-3 Tage.) Da passten Bewerbungen zeittechnisch Einwandfrei rein. Ich weiß natürlich nicht, wie es bei dir mit der Zeit aussieht, aber probieren kannst du es absolut.

 

 

mrvn
Beiträge: 7

Ja also wir haben im April und Mai die Prüfungen. Das heißt die effektive Arbeitszeit wäre zwischen Ende März und Anfang Juni, wobei ich es im Juni wenn dann schon gerne fertig hätte ... die Vorüberlegungen fallen ja jetzt sowieso jetzt an. 

 

Ja ein Discord Server wäre vielleicht eine gute Idee. Muss man sich da irgendwie registrieren oder so?

Ephyly
Beiträge: 6
Ich bin auch für einen Discord Server @Mrvn Ja du musst dich registrieren.

Seiten

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net