Test Juni 2017

Informationen zur Prüfung: 

An beiden Tagen war jeweils von 12-13Uhr Pause, der Raum war dann auch zu. In dieser Zeit haben die 2.Semester-Studenten Snacks und Getränke für uns vorbereitet, und haben sich mit uns unterhalten.

Die Prüfungen waren sehr locker, man durfte mitbringen und benutzen was man möchte, auch sein Handy, mit dem Nachbarn leise reden, und auch nach draußen gehen. Die Zeit hat sehr gut gereicht.

Ab 11 Uhr an Tag 1 wurden alphabetisch die Namen ausgerufen, die zur mündlichen Prüfung kommen sollten. Für mich war diese Prüfung eher ein lockeres Gespräch. Ihr solltet wissen, warum ihr studieren wollt, und euch auf Schlagfertigkeit gefasst machen.

An Tag 2 bereiteten die 2.Semester-Studenten eine Grillparty für uns vor, inklusive Freibier.

Insgesamt waren alle sehr sehr nett und locker.

In der Prüfung waren wir dieses Jahr ca 45 Leute, davon werden laut Studenten 17 bis 20 genommen.

Aufgabenstellung / Ablauf der Prüfung: 

Gestaltungsaufgabe Tag 1

9:00-16:00 Uhr

"In unserer Welt steht es nicht zum Besten - gestalten Sie die 5 Verbots- uund die 5 Gebotsverkehrsschilder, die in unseren Straßen noch fehlen."

16:00-16:45 Uhr

Designtheorietest, 4 Aufgaben. Kein besonderes Vorwissen nötig, geht mehr um Ausdruck und deine Art zu Denken.

 

Gestaltungsaufgabe Tag 2

9:00-15:00 Uhr

"Sie entwerfen Ihr persönliches Tattoo.

Sie machen eine Zeichnung, die zeigt, wo sie dieses Tattoo tragen.

Sie erfinden einen Namen für Ihr Tattoostudio.

Sie gestalten dafür einen Schriftzug."

 

 

Kommentare

hey! Ich war bei der Prüfung und wurde angenommen:) Werde im Herbst nach Stuttgart ziehen und wollte mal fragen, wer noch so mit mir anfängt:)

Hi, ich wurde auch genommen! :)

Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net
ABK-Stuttgart: Kommunikationsdesign - 2017 | precore.net

Fehler

Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.