Mündliche Prüfung - Typischer Ablauf?

Sie sind hier

Letzter Beitrag
platyperry
Beiträge: 15
Mündliche Prüfung - Typischer Ablauf?

Hallo liebes Precore Forum,

 

in rund drei Wochen steht für mich ein mündliches Prüfungsgespräch den Studiengang Produktdesign an meiner Wünsch-Hochschule an. Diese Prüfung ist der letzte Teil der gesamten Eignungsprüfung. Aus diesem Grund wollte ich einfach fragen, was mich bei so einer Prüfung erwartet und ob ihr vielleicht schon Erfahrungen mit so etwas gemacht habt. Was erwarten die Prüfer vom Bewerber im Vorstellungsgespräch? Wie sieht der Ablauf der Prüfung aus? Und welche Fragen könnten da gestellt werden, wenn man mal von den Standard-Fragen wie dem Lieblingsdesigner oder der Motivation für den Studiengang absieht? Mir wurde außerdem gesagt, dass in einem Teil der Prüfung auch nochmal die Mappe thematisiert wird, also werde ich mir da auf jeden Fall auch noch mal ein paar Sätze zu jeder Arbeit überlegen. Teilt mir gerne eure Tipps und Erfahrungen mit, ich denke das könnte für viele hilfreich sein.

 

Gruß Perry

Gegenstrich
Beiträge: 69

Hallo Perry, 

die mündlichen Prüfungen können sehr unterschiedlich sein: je nach Temperament der Professoren. Manchmal ist es fünf bis sechs, manchmal sogar nur Drei Minuten lang. Eine sehr typische Frage ist: "Warum wollen sie an DIESER Hochschule studieren?" Hier ist es sinnvoll, wenn man sich an Mappenberatungen beteiligt hat oder Abschlußausstellungen der Hochschule gesehen hat oder die Pubilkationen kennt  – kurzum, der Profil der Hochschule schon ein bißchen kennen gelernt hat.
Die wohl ungünstigste Antwort ist: "Ich will in X studieren, weil es in meiner (Wohn-)Nähe ist." Lerne das besondere Profil Deiner FH kennen und entscheide dich BEWUSST dafür – das ist ja auch in Deinem eigenen Interesse. Den Professoren gibt dies Sicherheit, dass Du den Studiengang nicht nach 3 Semestern abbrichst, was ja für alle doof ist.
Hat Deine Hochschule eine Aufgabe gestellt? Diese (oder die Prüfungsergebnisse) werden gerne beim münlichen Gespräch besprochen. Hier geht es um Senibiliät für die eigenen Ergebnisse.
Weiter beliebte Fragen sind "Vorbereitung für die Hochschule/Studium" usw. – alles in allem zielen die Fragen darauf, heraus zu finden, ob DU in DIESER Hochschule in GENAU DIESEM Studiengang gut aufgehoben bist. Mit ein bißchen Recherche ist das ziemlich entspannt.

Liebe Grüße aus Mainz, 
Christian 
 

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net