Idee > Technik ?

Sie sind hier

Letzter Beitrag
niklas_0110
Beiträge: 4
Idee > Technik ?

Hallo,

mich interessiert, auf was bei der Mappendurchsicht (inbesondere d. bildenden Kunst) der größte Wert liegt.

Kann erlernte Technik oder gegebenes Talent ein eher ideenloses Thema interessant wirken lassen?

Gleicht ein spannendes Thema fehlendes handwerkliches Geschick aus?

 

Ich bin gespannt auf eure Meinungen/Erfahrungen.

 

 

MfG

Niklas

parkgalerie
Beiträge: 1057

Originalität, Mut, Leidenschaft, Eigensinn, Kraft, Sensibilität, Interesse, Auseinandersetzung, Unverschämtheit, Grübelei, Farbverständnis, Formgefühl, Abstraktionsvermögen, Neugier, Kunstwollen, Inhalt, Ausdauer, Weltoffenheit, Selbstständigkeit, Übung...

Gegebenes Talent gibt es nicht.

Kostenlose Mappenberatung am 5.4.19 in der parkgalerie berlin
http://www.parkgalerie-berlin.de/Atelierprogramm.htm#Mappenberatung

herrderdinge
Beiträge: 19

Gleicht ein spannendes Thema fehlen des handwerkliches Geschick aus?

 

Ist so ziemlich die einzige Erklärung für mich wie ich's geschafft habe, angenommen zu werden. Meine Mappe ist nicht besonders dolle, besonders wenn man sie mit einigen meiner Komiliton_Innen vergleicht. Aber ich hab' mich mit Themen wie sexuelle Gewalt, den internationalen Rechtsruck und Depressionserfahrungen auseinandergesetzt, was gereicht hat, um mich ins Gespräch weiter zu bringen. (KD übrigens)

platyperry
Beiträge: 11

Ideen > Technik? Definitiv!

Mit einem perfekt gezeichneten Turnschuh wirst du wohl keinen Prüfer der Welt beeindrucken können. Stattdessen werden kreative Ideen gesucht, die großes Entwicklungspotential für ein Studium zeigen. Ein ungeschliffener Diamant ist immer besser als ein kantenloser Stein, um es mal metaphorisch auszudrücken.

Allerdings solltest du natürlich auch aufpsssen, dass ein gewisser technischer Grundskill vorhanden ist, damit deine Ideen nicht unter einer dilettantischen Ausführung leiden. Das wäre nämlich ziemlich schade um der Ideen Willen, schliesslich willst du deine kreativen Gedanken ja auch ansprechend präsentieren.

Gruß Perry

jamesdkirk
Beiträge: 42

Was ist Idee und was ist Technik ?

Die Welt ist voller guter Ideen. Wir brauchen Menschen, die Ideen in Realität umsetzen können mit der richtigen Technik.

Ich kann dir mal eben einen Neuartigen, geilen Tisch gestalten. Aber das hängt damit zusammen, dass ich mich mit dem Thema Möbeldesign auf allen Ebenen auseinandergesetzt habe. Ich weiß was einen Tisch ausmacht, ich weiß, wann er seinen Zweck erfüllt und wann nicht. Ich kenne die einzelnen Elemente des Tisches aber auch des Arbeitsporzesses vom Reißbrett bis zur abschließenden Oberflächenbehandlung um an jedem Punkt dieses gesamten Vorgangs etwas verändern zu können. Und es gibt sachen, die kann nicht mal ich, sondern da müssen Meister, oder gute Chemiker, Schlosser und sonst wer ran, um die beteiligten Einzelschritte zu beeinflussen (z.b. Chemiker = Oberflächenmittel / Schlosser = Maschinen Meister = Drehtüren, Treppen....).

Meine Erfahrung bei Mappenberatungen mit Professoren ist folgende :

Die Wollen eine gestalterische auseinandersetzung sehen. Sie wollen sehen, dass du dich traust vorgetretene Pfade zu verlassen ( Manga, Rennautos, Nackte Ladies ) und innerhalb eines Prozesses auch schon auf gewisse Ergebnisse gestoßen bist. Je nach Professor / Laune / Hochschule besteht (k)ein Wunsch nach einer angewandten herangehensweise.

An gestalterischen Hochschulen werden Künstler oder Designer ausgebildet.

Die Diskussion um Ideen bei einer Mappe halte ich für überbewertet, besonders bei Personen um die 20 ( was ja normalerweise Studienanfängeralter ist). Mit 20 Jahren haben in der Regel die jungen Leute weder einen persönlichen Reifeprozess durchgemacht der auf Erfahrung und Reflexion seiner Selbst /Gesellschaft /Studieninhalt beruht.

Noch haben sie in der Schule das Nötige Handwerkszeug für ein Konzeptionelles Denken und Arbeiten gelernt.  Eine "Gute Idee" zu erfinden (Also ein tolles Gedankliches Konzept) , ist das was du an einer Design Hochschule lernst, genauso wie die gestalterische Umsetzung.

Um aber eine Idee in ein Bild zu übersetzen, bedarf es gestalterische Fähigkeiten. Meine Erfahrung als Tischler ist sogar : Die Qualität einer Idee wird durch deine gestalterischen Fähigkeiten festgelegt. Das nennt man allgemeinhin Umsetzungskompetenz.

Auf Kunst bezogen : Nimm dir mal als Beispiel Picasso. Seine frühen Werke waren der Renessaince viel Näher als dem Kubismus. Bis er mal auf die Idee gekommen ist, die totgefahrene realistische Perspektive von Bord zu werfen. Aber da ist er eben auch erst nach viel viel Übung hintergekommen.

Wozu also eine Mappe ?

Setze dich mit den Elementen deiner Fachrichtung auseinander. Entwickle dich immer weiter auf allen ebenen, die du entdeckst. Experimentiere und vertiefe dich. Finde im Prozess heraus, was dir wichtig ist und was dir Spaß macht. Sei anders! Mehr davon ! Immer weiter. Mehr kann keiner Erwarten.

 

Grüße Kirk

 

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net