Test Januar 2009

Aufgabenstellung / Ablauf der Prüfung: 


Normal
0
21



/* Style Definitions */
p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal
{mso-style-parent:"";
margin:0cm;
margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:"Times New Roman";
mso-fareast-font-family:"Times New Roman";}
@page Section1
{size:595.3pt 841.9pt;
margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt;
mso-header-margin:35.4pt;
mso-footer-margin:35.4pt;
mso-paper-source:0;}
div.Section1
{page:Section1;}
-->


FH-Bielefeld



Prüfungsaufgaben Januar 2009



 



Hausaufgabe (etwa 1 Monat vorher bekommen):



Man hatte zwei Themen zur Wahl und sollte ein Bild oder eine
Bildserie bis maximal 5 Bilder mit der Mappe abgeben:

1. Viel zu wenig



2. Unterwegs



 



Erster Tag 07.01.09:



Um 9 Uhr Mappen (mit 10-15 Bilder, DinA2) abgeben, um 15 Uhr
Ergebnis abholen. Namen wurden vorgelesen. Es wurden 55 Mappen abgegeben und 25
sind weitergekommen.



 



Zweiter Tag 06.01.09



Um 9 Uhr hat man zwei A4 Zettel mit zwei Aufgaben bekommen.
Man sollte nicht mehr als diese zwei Seiten abgeben. Technik war freigestellt
und man konnte hingehen wo man wollte, keine Aufseher o.ä. Um 13 Uhr Abgabe und
um 14 Uhr wurde das Ergebnis vorgelesen.



Aufgaben:

1. Zeichnen Sie den „Kaiser von Absurdistan“



2. Visualisieren Sie „Ecke und Kante“



 



Nach ein paar Tagen kam Post mit der Note.



Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net