Test Juli 2013

Aufgabenstellung / Ablauf der Prüfung: 




Zur Aufnahmeprüfung wurden 156 Bewerber eingeladen. Wir

wurden in sechs Gruppen zu jeweils ca. 25 Leuten eingeteilt, zudem bekam jeder

eine Nummer.








1. Aufgabe: Zeichnen (8:35 - 9:35 Uhr)


Sie sehen vor sich eine Anzahl Gegenstände, die auf einer Fläche stehen.

Erfassen Sie die Situation in schnellen skizzenhaften Zeichnungen.





Achten Sie auf


- Größenverhältnisse


- Proportionen


- Plastizität


- räumliche Gesamtwirkung


- Bildausschnitt


- Formatbezug









Geben Sie Ihre beste Zeichnung ab.





Kriterien:


10 Räumliche Gesamtwirkung, Gegenstandserfassung


10 Zeichnerische Qualität


5 Formatbezug





Die Gruppen wurden auf zwei Turnhallen aufgeteilt. In der Mitte der Halle

standen Turngeräte (Sprungkasten und angelehntes Mittelteil, keilförmige

Matratze, Turnbock), Medium nach Wahl auf A2.











2. Aufgabe: Idee finden (10 - 12 Uhr)


Entwerfen Sie mit einfachen Mitteln ein Modell für ein Denkmal. Dieses kann für

eine Person, eine Figur, ein Tier, ein Ding oder auch eine Sache sein, auf die

Ihrer Meinung nach aufmerksam gemacht oder an die erinnert werden soll.

Erstellen Sie mit Schere und Klebstoff aus den gestellten Papierbögen ein

kleines dreidimensionales Papiermodell eines solchen Denkmals.





Geben Sie Ihrer Idee einen Titel und notieren Sie einen erklärenden Satz.





Kriterien:


9 Qualität der Idee


9 Stimmigkeit Idee, Objekt und Text


7 handwerkliche Qualität





Jeder bekam ein dickeres Blatt in etwa A4. Das Modell durfte mit Farben

gestaltet werden.











3. Aufgabe: Interview (15 Minuten je Bewerber, 12:30 - 18 Uhr)


Das Interview wurde mit zwei Dozenten gehalten. Zuerst musste man ein paar

Fragen zu seinem Modell beantworten, die restlichen Fragen waren individuell,

z. B. Wie hast du von der Schule erfahren? Was kannst du besonders gut? Was

verstehst du unter KD? Wie arbeitest du auf eine Idee hin?  - Die Dozenten

sind übrigens sehr nett (;











Auf den praktischen Teil und das Interview können jeweils maximal 50 Punkte

erreicht werden. Das Ergebnis wird schriftlich mitgeteilt.







Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net
Designschule München: Kommunikationsdesign - 2013 | precore.net

Fehler

Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.