Who let the dog out? (24)

16 Arbeiten erstellt bei GEGENSTRICH – (K)ein Mappenkurs
Images: 
Who let the dog out?
Infos zur Mappe: 
Wie unschwer zu erkennen ist, ist mein Mappenthema „Hund“! Die Professoren an den Hochschulen behaupten zwar immer, man bräuchte kein Thema, aber die Studenten, die bei den Mappenberatungen dabei waren (ich war zwei mal in Wiesbaden und ein mal in Mainz), haben deutlich betont, dass ein Thema immer besser ankommt, weil es eben zeigt, dass man sich konzeptionell mit etwas auseinandersetzen kann. Außerdem ist es mir persönlich leichter gefallen ein Thema zu bearbeiten. Insgesamt beinhaltet meine Mappe 12 Arbeiten zum Thema Hund (darunter ein kleines Video) und noch mal 4 Arbeiten zu der von Wiesbaden gestellten Hausaufgabe Konzept und Konzeptionslosigkeit.

Ich habe mir für meine Mappe gut 4 Monate Zeit genommen und nebenbei noch in einer Agentur als Mediengestalter gearbeitet, wobei die meisten und besten Arbeiten in den letzten 3 Wochen entstanden sind. Außerdem habe ich noch den Gegenstrich-Kurs in Mainz besucht, den ich hiermit ganz klar weiterempfehle! Hierbei handelt es sich nicht um einen typischen Mappenkurs, sondern vielmehr um ein Vorstudium im Miniformat! Man bekommt so viele Grundlagen vermittelt, z.B. im Zeichnen, der Fotografie, Komposition, Licht und Schatten etc, dazu Prüfungs- und Kreativitätstraining. Also alles, was man für ein Kommunikationsdesign-Studium braucht :)

Falls ihr Fragen habt, immer raus damit!
Registrieren um andere Benutzer zu kontaktieren

Kommentare

Hey, ich bin grade beim Vorbereiten meiner Mappe und dabei auf dein Meisterwerk hier gestoßen. Echt mega! So was sieht man nicht jeden Tag, richtig coole Idee und die Umsetzung ist dir auch super gelungen. Deinen empfohlenen Gegenstrich-Kurs werde ich mir mal näher anschauen :)

Hey, danke für deinen lieben Kommentar! Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Bewerbung! :)

Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net