Nim (22)

22 Arbeiten
Images: 
Infos zur Mappe: 
Die Mappe hat kein übergreifendes Konzept, es gibt mehrere Serien, einige davon sind lose miteinander verbunden (die Insekten und Naturstudien z.B.), andere unabhängig von einander (Farbstudien). Ich habe mir auch keine Themen ausgedacht und dann danach gearbeitet, das ist alles beim Machen selber entstanden. Für mich hat das sehr viel besser geklappt, man geht lockerer an die Sachen heran und ist nicht von Anfang an durch ein Gedankenkonstrukt eingeengt.

Eine genaue Note weiß ich leider nicht, die Mappe wurde jedoch in der Mappenausstellung gezeigt.



Ich glaube es ist sehr wichtig dass man ein Thema findet an dem man WIRKLICH interessiert ist und auch längere Zeit dran sitzen kann ohne sich zu langweilen. Viel Rumexperimentieren ist immer gut, aber nehmt am Ende nur die Techniken die euch wirklich liegen, man muss nicht zwingend alles in der Mappe haben. Skizzenbücher in denen ihr die Entstehung der Arbeiten (und natürlich noch anderen Kram ^^) dokumentiert werden gern gesehen. Also nicht aufgeben und lasst euch euren Enthusiasmus beim Mappenwerkeln nicht nehmen!

Bei Fragen gerne melden :)



Vorbereitung:
Zeit ungefähr ein Jahr, wobei die meisten Sachen in den letzten paar Monaten entstanden sind. Jeden Tag zeichnen, zeichnen, zeichnen...

Ich habe einen Mappenkurs in Hamburg besucht, der mir sehr geholfen hat. Außerdem hab ich mir die Mappenausstellungen der HAW angeguckt, die waren sehr hilfreich dabei sich ein Bild der Hochschule zu machen und waren außerdem ausschlaggebend für meine Motivation! :D

Registrieren um andere Benutzer zu kontaktieren

Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net