michxelle99 (19)

20 Arbeiten
Images: 
Infos zur Mappe: 
Mit dieser Mappe wurde ich zur Eignungsprüfung an der Abk Stuttgart zugelassen.
Im November habe ich circa angefangen an meiner Mappe zu arbeiten. Ich hab mir aufgrund der Empfehlungen im Internet ein Thema überlegt um einen “roten Faden“ zu haben. Mein Ziel war es, bis zur Mappenberatung so viel wie möglich vorzeigen zu können.
Diese war dann im Januar und ich hatte um die 16 Arbeiten. Der Professor hat im Grunde jedes meiner Bilder kritisiert und gemeint es wäre alles zu versteift und nicht frei genug und dass die Mappe so wie sie jetzt sei nicht durchkommen würde . Ich war schon etwas deprimiert aber nicht demotiviert.

Der Professor meinte auch, man bräuchte kein übergreifendes Thema, weil dieses sich daraus ergeben würde dass nur eine Person die Bilder erstellt. Somit ein persönlicher roter Faden entsteht. Diesen Hinweis habe ich mir zu Herzen genommen und mein Thema und damit alle Arbeiten verworfen, um nochmal von vorne zu beginnen.
Diesmal habe ich einfach das behandelt, was in meinem unmittelbaren Umfeld war und/oder mir was bedeutet. Das sind damit hauptsächlich meine Freunde und Familie gewesen. Ich habe darauf geachtet keine künstlerischen Klischees und Motive zu behandeln und mehrere kleine Themen in Serien zu fassen, wie meinen Bruder oder das Schwimmbadthema. Auch eine Reihe Selbstportraits sind dabei. Außerdem habe ich noch ein Skizzenbuch beilgelegt.

Als Tipp würde ich geben, dass man sich nicht demotivieren lässt. Mindestens eine Sinnkriese pro Woche, waren in den Monaten der Mappenerstellung immer drin. Zweifel sind normal und immer da.
Die Mappenberatungen würde ich auch unbedingt warnehmen, die hat mich in die richtige Richtung gelenkt.
Meine Kunstlehrerin hat auch ein paar mal über meine Bilder geschaut und ihre Meinung abgegeben. Das hat mir ebenfalls sehr geholfen.
Einen Mappenkurs habe ich nicht besucht. Denke persönlich auch nicht, dass sowas nötig ist.

Wünsche euch ganz viel Erfolg bei der Erstellung eurer Mappe!
Registrieren um andere Benutzer zu kontaktieren

Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net