Marian Hilgers (20)

21 Arbeiten
Images: 
Infos zur Mappe: 
Zunächst Einmal muss gesagt werden, dass dies die letzte meiner Bewerbungsmappen an verschiedenen Unis/Hochschulen ist. Mein Traum war es immer, an der HS Pforzheim "Transportation Desgign" zu studieren und darauf habe ich auch hingearbeitet. Zunächst hatte ich nur verschiedene Mappenvorbereitungskurse an der Volkshochschule Köln gemacht und war mehrmals bei der (sehr zu empfehlen!!!) Mappenberatung der Hochschule Pforzheim. Beworben habe ich mich dann zum Sommersemester 2008 und die Mappe (Teile davon sind auch hier zu sehen) wurde genommen. Leider hat es dann in der anschließenden Prüfung für mich nicht gereicht. Um mich dann abzusichern habe ich noch eine Mappe für ID nach Essen geschickt und die hier gezeigte Mappe für ID nach Wuppertal, welche auch beide genommen wurden. Gleichzeitig habe ich mich auf die zweite Prüfung in Pforzheim vorbereitet, die ich dann letztendlich auch geschafft habe.

Zur Prüfungsvorbereitung habe ich in den ersten zwei Quartalen des Jahres 2008 mehrere Kurse des Zeichenprojekts besucht, die wirklich sehr zu empfehlen und sowohl bei der Mappenerstellung als auch bei der Prüfungsvorbereitung und der künstlerischen Entfaltung sehr hilfreich sind. Dort sind auch die Kohlezeichnungen entstanden.



Zu den Unis kann ich nach meiner Erfahrung sagen, dass alle Drei Wert auf gute Zeichnungen legen, jedoch bei Essen und Wuppertal eher das Augenmerk auf einem "Weltverbesserer" legt, also lieber neue Erfindungen und kreative Ideen sieht, wobei sich Pforzheim doch sehr auf das Gestalterische beschränkt. Aufrung der unterschiedlichen Anforderungen kann ich deshalb eine Mappenberatung an jeder der Schulen empfehlen.



Vielen Dank an dieser Stelle an Wieslawa Stachel bei der Mappenvorbereitung und Rainer Bauer und Thomas Ochs für die Prüfungsvorbereitung.
Registrieren um andere Benutzer zu kontaktieren

Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net