Kaffee - Mappe

18 Arbeiten
Images: 
Infos zur Mappe: 
Ich habe mich mit dieser Mappe für Kommunikatiosdesign an der HTWG Konstanz für das SS 21 beworben.
Nach ein bisschen ausprobieren bin ich auf das Thema Kaffee gestoßen. Ich habe versucht so viele unterschiedliche Ansätze wie möglich mit einzubringen und dabei meine Kreativität und Fähigkeiten zu zeigen. Ich habe in dieser Mappe viele Sachen ausprobiert. Teilweise auch mit Materialien gearbeitet mit dene ich normalerweise noch nicht so viel gemacht hatte. Ich denke das ist wichtig. Man sollte sich viel mit einem Thema auseinandersetzen (oder eben mit einem Werk, falls man kein Thema hat) und viel ausprobieren und auch den Prozess dazu in die Mappe einbringen.
Die Prüfer wollen keine fertigen perfekten Künstler, sondern möchten sehen können das man Ideen hat, mit unterschiedlichen Ansätzen und auch keine Angst hat mal einen Fehltritt zu machen.
Die zwei Hausaufgaben die von der Schule gestellt wurden, waren:
1. Eine Flaggen für die USA nach den Präsidentschaftswahlen am 3.11.2020 zu gestalten
2. Ein Plakat zum 50. Jubiläum der Wiedervereinigung Deutschlands zu gestalten

Ich hatte ein Gespräch mit einem der Dozenten, bei dem er mir Rückmeldung gegeben hat. Das hat sehr viel geholfen und ich kann es nur empfehlen Professoren zu suchen die einem helfen können. Fragen kostet ja nichts. ;)
Während der Covid19 Pandemie, mussten wir die Mappen digital einschicken. Ich rate hier jedem eine strukturierte Mappe einzureichen mit einheitlichen Maßen. Das macht es für die Professoren einfacher.

Ich wurde mit der Mappe zum zweiten Eignungstest, der aus einem 20 minütigen Gespräch mit einer gestellten Aufgabe besteht, zugelassen. Auch das habe ich bestanden und wurde für den Studiengang zugelassen.
Registrieren um andere Benutzer zu kontaktieren

Kommentare

Eine tolle Mappe! Die Idee mit dem Kaffe zu zeichnen ist total toll!

Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net