fredethu (20)

20 Arbeiten
Images: 
Infos zur Mappe: 
Ich habe erst recht spät angefangen, richtig an der Mappe zu arbeiten, da ich erst zwei Monate vor Mappenabgabe von dem Studiengang erfahren habe. Ich war dann auch ganz spontan bei einer der letzten Mappenberatungen, die mir sehr dabei geholfen hat, die richtigen Arbeiten für meine Mappe auszusuchen.

Meine Mappe besteht aus einem traditionellen und einem digitalen Teil.

Für den traditionellen Teil habe ich ein paar alte Illustrationen genutzt, aber auch ein paar neue Zeichnungen und Malereien erstellt. Die meisten Arbeiten sind Größe A4, die beiden Serien waren ursprünglich A3, habe sie aber auf Anraten des Profs bei der Mappenberatung abfotografiert und zusammen auf einer Seite dargestellt.
Ich habe mit vielen verschiedenen Medien gearbeitet, hauptsächlich mit Wasserfarben, Acryl und Markern.
In meiner Mappe lagen auch zwei Skizzenbücher (auch viel Mixed Media) mit bei, bei denen ich die interessantesten Seiten mit kleinen Sticky Notes markiert habe (auch ein Tipp aus der Mappenberatung). Dort habe ich dann vor allem Charaktere, Posenstudien und auch Zeichnungen, die ich später digital umgesetzt habe, markiert.

Den digitalen Teil habe ich gezielt für die Mappe hergestellt. Mir war es wichtig, den Entstehungsprozess der Charakterstudien bis hin zu den Illustrationen darzustellen. Außerdem habe ich ein Storyboard für eine kleine Geschicht mit meinen Charakteren erstellt. Auch habe ich angefangen, mir selbst das 3D-Modelling beizubringen für meine beiden 3D-Arbeiten, basierend auf Skizzen in meinem Skizzenbuch.

Mir war es wichtig, verschiedene Medien zu benutzen und zu zeigen, dass ich auch wirklich Interesse an den Studieninhalten habe. Es kann auf keinen Fall schaden, sich einmal zu informieren, was euch in den ersten Semestern erwartet, und dann in der Mappe zu zeigen, dass ihr euch schonmal mit so etwas wie Storyboards, digitalem Zeichnen und 3D Darstellung auseinandergesetzt habt.

Mit dieser Mappe wurde ich zur Eignungsprüfung eingeladen und habe diese mit 29 von 42 Punkten bestanden, was recht sicher für einen Studienplatz an der HsH ausgereicht hat.
Registrieren um andere Benutzer zu kontaktieren

Kommentare

hast du discord ?

Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net