Bodoni Typodesign

12 Arbeiten erstellt in einem Mappenkurs
Images: 
Infos zur Mappe: 
Hier seht ihr meine Mappe mit der ich in Düsseldorf mit 2,0 bestanden habe.

Arbeitsproben: 2,0 Hausaufgabe: 2,0 Kolloquium: 2,0
Gesamtbewertung: 2,0

Da ich recht spontan entschieden habe, meine Mappe in Düsseldorf abzugeben, habe ich erst 6-8 Wochen vor der Prüfung mit meiner Mappe angefangen. Zeitgleich habe ich einen Mappenkurs besucht, der mir bei der Ideenfindung geholfen hat.

Ich habe mich sehr mit dem Thema Typografie beschäftigt. Zunächst habe ich eine eigene Typo entwickelt, ich wollte, dass sie einen persönlichen Bezug zu mir hat. Deswegen habe ich mich für Zewa Rollen entschieden, da ich in einem Drogeriemarkt arbeite. Diese habe ich fotografiert und anschließend digital zusammengefügt.
Für die weiteren Arbeiten habe ich mich mit der Schrift Bodoni beschäftigt, daraus Muster entwickelt und diese auf Produkte angewendet. Da ich die Zewa Rolle nochmal auffassen wollte, habe ich meinen Arbeitsverlauf nicht auf typischen Papier zu Hand gebracht, sondern die Rolle beschriftet. Das fanden die Professoren richtig gut. Durch das beschriften kam mir die Idee noch etwas anderes mit der Rolle zu entwickeln und es kam zur WG Rolle, wo auf jedem einzelnen Blatt ein positiver Spruch oder ein Gutschein innerhalb der WG steht.
Da alles ziemlich digital war, habe ich zusätzlich eine Handstudie angelegt.
Ein gesellschaftlich kritisches Plakat war auch noch dabei, dieses ist hier allerdings nicht zu sehen.

Zu der Hausaufgabe: Ehrlich gesagt, habe ich bis 7 Tage vor der Prüfung keine richtige Idee gehabt und noch nichts zu Papier gebracht. Doch dann kam mir die Idee mit der Tastatur.

Ich hoffe, dass ich euch ein wenig inspirieren konnte. Wenn ihr Fragen habt, dann fragt gerne :)
Registrieren um andere Benutzer zu kontaktieren

Kommentare

Gefällt mir! Warst du bei dem Mappenkurs der FH Düsseldorf?
Was war denn die Hausaufgabe zu der Tastatur-Arbeit? Blicke nicht ganz dahinter was es damit auf sich hat.

Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net