Wohin könnte ich passen?

Sie sind hier

Letzter Beitrag
Lohmke
Beiträge: 2
Wohin könnte ich passen?

Hallo Precore Community!

Seit längeren versuche ich schon die richtige Uni für mich zu finden und musste frühzeitig feststellen, irgendwo studieren macht mich nicht glücklich und ich komme nicht richtig voran. Ich habe nach meinem Abitur ein Jahr in Leipzig an einem Mappenvorbereitungskurs teilgenommen und dort festgestellt, dass mir die Illustration sehr gut gefällt. Habe mich draufhin an ein paar Unis beworben und bin dann in den Norden zum studieren gezogen. Jedoch hatte ich nicht das Gefühl dort richtig zu sein. (versteht ihr was ich meine?) Habe dann das Studium abgebrochen und nun bin ich schon seit längerer Zeit in der Schwebe und versuche einen Platz für mich zu finden. Ich habe einige Absagen bekommen und frage mich jetzt ob es eine Uni gibt, zu dessen Stil ich gut passen könnte? Oder ob ich vllt doch eine andere Richtung suchen sollte?

Was meint ihr? Hier noch ein Link zu meinen Bildern:

https://www.flickr.com/photos/154716962@N04/

 

sixoldshoes
Beiträge: 288

Hi^^,

ich weiß nicht ob ich dir helfen kann, aber cih versuche mal darauf zu antworten.

Du weißt zu 100 % dass du was mit Illustrationen machen willst. Du stellst fest das Uni anscheinend nichts für dich ist, suchst aber händeringend danach wieso? Wieso zwingst du dir etwas auf, was du gar nicht willst? Zum anderen weißt du dass du Illustration machen willst aber machst dir sorgen irgendwo nicht hinzupassen oder vielleicht nicht gut genug zu sein?

An letzteres kannst du Arbeiten, zu jeder Zeit. Vorschlag, vergiss die Uni erstmal, such dir ein Praktikum wo genau du das machen kannst was du willst. Du kannst weiter nach der Uni suchen, aber wo möglich wirst du sie nicht finden, vielleicht bist du nicht der Typ dafür.

Du wirst es nicht herausfinden, wenn du nicht nach links und rechts schaust. Vielleicht ist es das erwähnte Praktikum, villeicht was ganz anderes. Vielleicht solltest du dir aufschreiben was du nicht willst um zu wissen was du willst, wo du dich wohl fühlst.

Es gibt ein Platz, lasst dich nicht hängen. :)

Jo.ILO
Beiträge: 21

Vielleicht solltest du erstmal für dich klären woher das Gefühl kommt "nicht richtig zu sein". Das kann an vielem liegen.. Daran, dass dir die Stadt nicht gefällt, du nicht mit deinen Kommilitonen klar kommst, keinen Anschluss findest oder dir gefällt der Stil der Uni nicht, die Professoren usw. Oder es sind tiefere Gefühle, bist du vielleicht nicht überzeugt von dir selber, deiner Arbeit oder gönnst dir nicht, dass zu machen, was dir Spaß macht? 

Gleichzeitig sollte dir aber bewusst sein, dass du nie "die perfekte Uni" finden wirst, irgendwas wird einem immer missfallen. Ob das gewisse Professoren sind, die Orga oder Inhalte von einigen Kursen. Ob andere Richtungen für dich das Richtige sind, musst du für dich selbst herausfinden. Frage dich danach ob reine Illustration wirklich dein Ding ist, nicht als Hobby, sondern als Beruf für die kreativ Industrie? Erfüllt dich es? Bist du überzeugt davon und brennst dafür es als Job auszuüben? Nur weil du erstmal nicht angenommen wurdest muss es aber auch nicht heißen, dass der Bereich nichts für dich ist. Mach dir Gedanken, eine ultimative Antwort wird dir hier leider keiner geben können.

 

Lohmke
Beiträge: 2

Vielen Dank für eure tollen Antworten! 

@Jo.ILO vllt hast du Recht, denn ich fand es immer eher als belastend wenn ich 'für' etwas zeichnen sollte, das nahm mir immer den Spaß

@sixoldshoes ich finde deinen Ansatz sehr toll, ich habe mich zum Beispiel immer für Keramik interessiert und gucke ob das vllt etwas für mich wäre. Vielen Dank für deine aufbauenden Worte!

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net