Merz-Akademie > Eignungsprüfung

Sie sind hier

Letzter Beitrag
Erel
Beiträge: 61
Merz-Akademie > Eignungsprüfung
hey leute.. hab heute meine einladung zur eignungsprüfung an der merz-akademie in stuttgart bekommen... hab hier auch bisschen gesucht... aber hier sind grad mal 2 prüfungen online gestellt.. und zwar die von 2003 und 2008...

ich wollt jetzt mal in die runde fragen wer da schon ein bisschen erfahrung hat... was sie denn meistens sehen wollen..
und wer noch eingeladen wurde?!?!

die prüfung is schon am montag... hab schon ein bisschen angst :) :)
narzissmus
Beiträge: 255
Brauchst keine Angst haben, die nehmen jeden! Ehrlich jetzt.
NethOr
Beiträge: 1377
narzissmus wrote:
Brauchst keine Angst haben, die nehmen jeden! Ehrlich jetzt.


Klingt nicht nach einer Institution, an der ich als vernünftiger Designer lernen will :cry: Privat? :P

Butter & Fisch - Begleiter für die Bewerbung zum Kommunikationsdesignstudium
_________
The Enrichment Center is required to remind you that you will be baked. And then there will be cake.

narzissmus
Beiträge: 255
Ja, zwar nicht übermäßg teuer (bisschen mehr als 350 Euro im Monat) und privat, aber dennoch, eine gute Schule, muss man dazu sagen!
Taschmahal
Beiträge: 132
narzissmus wrote:
Ja, zwar nicht übermäßg teuer (bisschen mehr als 350 Euro im Monat) und privat, aber dennoch, eine gute Schule, muss man dazu sagen!


Ist dann doch ne ganze Stange mehr Geld als bei einer staatlichen...

2100€ pro Semester gegen 500€ Studiengebühren + kleinere Beträge also ungefähr 600...
narzissmus
Beiträge: 255
Das Hochschulranking des Focus liegt zwar schon 5 Jahre zurück, aber da war, wenn ich mich recht erinnere, die Merz auf Platz 3, auch wenn natürlich viele immer behaupten, ist nicht wichtig und tralala, aber man wird natürlich schon auch gefördert und gefordert, das Geld, was die Studenten für die Ausbildung bezahlen, wird dann auch für top Equipment ausgegeben.
Erel
Beiträge: 61
naja also die schule hat schon nen ziemlich guten ruf... der berater im arbeitsamt hat auch gemeint dass sie ziemlich streng sind weil sie ihr ruf nich "zerstören" wollen...
deswegen hab ich auch ein bisschen angst..

okay sie sind eindeutig teurer als eine staatliche schule.. aber mit 360€ im monat sind sie'n ganzes stück besser wie andere privat schulen die im monat 600-700€... die 360€ sind grenzwertig.. aber krieg ich grad noch so hin :)
NethOr
Beiträge: 1377
Du denkst aber daran, dass ein Design Studium die größten Kostern WÄHREND des Semesters macht? Papier, Tinte, Druckerei, Kleber, Pappe, Folien, Fotopapier, neues Graphictablet weil das alte kaputtgeht, neue Kamera weil die alte nicht mehr up to date ist. Die Leute an einer staatlichen haben nun noch nicht mal mehr Studiengebühren auf dem Buckel, ist ab diesem Semester in NRW auch abgeschafft worden, und müssen dementsprechen nur ncoh einmal alle 6 Monate um die 250 Euro zahlen!
Die Kosten von 400-600 Euro, die während des Semesters entstehen, sind so viel leichter zu tragen. Bei einer privaten hast du, selbst wenn sie 350 kostet statt 500, trotzdem noch jeden Monat ca 100 Euro Materialkosten dabei.
Ich finde es gut, wenn die Schule eine gute Ausstattung hat, aber hast du dich vielleicht mal informiert, wie es dort mit dem Abschluss aussieht, der immerhin nicht der Bachelor ist, der vielleicht nirgends so richtig anerkannt wird, mit dem man wahrscheinli8ch keinen Master machen kann. Sowas sind auch kritikpunkte an den privaten.
Gut, wenn die Schule ihr Geld wirklich für die gute Ausstattung der Studenten ausgibt, gibt es immer seltener, aber gibt es nciht auch staatliche FHs die dasselbe tun bzw wo auch eine gute Ausstattung vorhanden ist? Ich sitze an einer und habe minimalere Kosten als du haben würdest...

Butter & Fisch - Begleiter für die Bewerbung zum Kommunikationsdesignstudium
_________
The Enrichment Center is required to remind you that you will be baked. And then there will be cake.

allscore
Beiträge: 2
@NethOr: "der immerhin nicht der Bachelor ist"?????????
Selbstverständlich kann man an der Merz Akademie den Bachelor machen!
Und zwar ausschließlich!
Staatlich anerkannt ist die Akademie ebenfalls (steht sogar im Namen) und mit dem dort erworbenen Bachelor ist man dazu berechtigt, ganz regulär und überall den Master zu machen.
Eine ziemliche Unverschämtheit, das Gegenteil zu behaupten, wenn man keine Ahnung hat.
NethOr
Beiträge: 1377
Alles klar ;) Aber warum hat dann keiner vom ersten Post an widersprochen, wo es doch in die Richtung ging, dass es sich dabei um eine private handelt? Dann wäre die Diskussion doch garnicht aufgekommen.

Butter & Fisch - Begleiter für die Bewerbung zum Kommunikationsdesignstudium
_________
The Enrichment Center is required to remind you that you will be baked. And then there will be cake.

Bild des Benutzers Blacksmith
Blacksmith
Beiträge: 3366
@allscore, PresseundÖffentlichkeitsarbeitderMerz

den Satz
allscore wrote:

Eine ziemliche Unverschämtheit, das Gegenteil zu behaupten, wenn man keine Ahnung hat.

finde ich viel unverschämter und vor allem in einer solchen Position sehr unangebracht.
Ich glaube kaum das ein solches Verhalten aus sicht der HS gewünscht ist.

Wenn man seine Zeit damit verbringt hier "heimlich" mitzulesen um sich dann sobald jemand eine missverständliche Äußerung tätigt anmeldet und lospoltert kann man sich auch genauso gut vorher anmelden und sich hier positiv einbringen. Man hat immer die Wahl.

Wie gesagt da darf sich jeder sein Bild zu machen.

Zu der beanstandeten Äußerung sollte man bedenken das hier ein paar Leute einen wunderbaren Job machen, Bewerbern eine Hilfestellung zu bieten die sie woanders nicht bekommen. Und dies wird meiner Meinung nach doch recht Objektiv gemacht.
Allerdings kann es bei weit über 200Hochschulen in Deutschland auch mal dazu kommen das man nicht auf dem Laufenden ist oder alle HS-Profile aus dem Ärmel schüttelt.
In Anbetracht dessen kann man dann aber auch mal über seinen privatfinanzierten Schatten springen und das richtig stellen. Aber das sagte ich ja bereits.

Gerne sind sie Willkommen sich bzw. ihre HS hier zu vertreten und die Moderatoren auch in den anderen Bereichen mit ihrem Wissen zu unterstützen.

Erste Schritte - hiermit fängt alles an.

NethOr
Beiträge: 1377
Ja es war ein Missverständnis und ich hatte mich nicht informiert, wie man gesehen hat.
Es kam für mich von Anfang an so rüber, mit dem Gespräch darum, ob der Themensteller sich auch schon bei ner staatlichen versucht hatte (was ja verneint wurde), als würde es sich dabei um eine rein private Institution handeln, und zwar ganz klar. War ja dann auch nciht die einzige, die das dachte.
Das war wohl der Fehler, in den ich mich auch hereingeritten hatte, da ich nun davon ausgegangen bin. Und bei den "normalen" privaten kriegt man keinen Bachelor, weil der Abschluss nur von dem Institut anerkannt wird.
Deswegen entschuldige ich mich natürlich für meine uniformierte Äußerung, die nicht persönlich auf die genannte Hochschule bezogen war, sondern auf private Institutionen überhaupt, meiner Meinung nach. Hätte aber auch eher eine PN oder einen Beitrag gewünscht, der davon ausgeht, dass nicht jeder alles wissen kann und der Mensch auch mal Fehler macht (die ich ja nun auch gerne bereit war einzugestehen). Und dass gesehen werden würde, dass der Thread sich in einem Missverständnis verläuft. Hätte seit Tagen auf eine nettere Art mal drauf hingewiesen werden können.

Butter & Fisch - Begleiter für die Bewerbung zum Kommunikationsdesignstudium
_________
The Enrichment Center is required to remind you that you will be baked. And then there will be cake.

Erel
Beiträge: 61
hehee.. hier is ja alles durcheinander gekommen :) :)
aaalso um einiges klar zu stellen...


also.. erst hab ichs an 2 staatlichen schulen versucht.. hab mich in stuttgart an der ABK beworben.. hat leider nich geklappt.. dann hab ichs in karlsruhe versucht an der HFG..
hat leider aber auch nich geklappt..
und da ich nur eine mappe hab konnte ich mich halt nich an anderen 5 schulen gleichzeitig bewerben.. als letzte option hatte ich noch die merz akademie im kopf... und da der abgabetermin für die mappe auch gepasst hat.. hab ich mich dort beworben..
und natürlich hab ich mich davor noch gründlich informiert.. (gerade weils ne private schule is.. und unter den privaten schulen hats schon ein paar schwarze schafe)..
der abschluss is staatlich anerkannt.. und auch die kosten sind nich sooooo hoch wie an anderen privaten schulen.. wäre also machbar..
natürlich wirds bisschen knapper wie wenn ich an einer staatlichen schule studieren würde.. aber naja was solls :)

aber meine frage wurde immernoch nich so richtig beantwortet :D trotzdem danke an alle die hier schreiben ;)
Bild des Benutzers Blacksmith
Blacksmith
Beiträge: 3366
Genau,
und deswegen gehts hier auch bitte mit der Fragestellung bzw. der Beantwortung weiter!

Erste Schritte - hiermit fängt alles an.

narzissmus
Beiträge: 255
Also ich war im Juni 2009 bei der Eignungsprüfung dabei und man hatte zwei Termine, einen Tag, an dem man die Prüfung hatte, man hatte von 10 Uhr (glaube ich!) bis 16 Uhr Zeit, vier Aufgaben zu lösen, es handelte sich dabei, um ein Plakat, welches man gestalten sollte und zwar zu einer neuen von dir erfundenen Partei (in diesem Jahr waren Bundestagswahlen), dann sollte man ein Interface gestalten, ganz simpel, ein Storyboard skizzieren und die 4. Aufgabe war ein soziales Thema, "ich verändere die Welt" oder so, falls du die Reklame kennst, solltest du beantworten, was Du damit assoziierst und falls du sie nicht kennst, solltest du selbst beschreiben, was deiner Meinung nach die Welt verändert.
Das Gespräch am nächsten Tag war ganz gut, 4 Bewerber geichzeitig, du wirst erst gefragt, was Du dir bei deinen Arbeiten gedacht hast, weshalb du die Aufgaben so gelöst hast, danach warum du eben an die Merz willst, hier hören sie ganz gerne, wenn du das Ranking vom Focus aus 2006 erwähnst, da sind sie nämlich sehr stolz drauf! Es gibt keine stereotypische Antwort.
Erel
Beiträge: 61
vieeelen vielen dank schon mal... :)
also bei uns ist es morgen auch so.. wir haben von 10 bis um 16 uhr zeit... stifte und so müssen wir alles selbst mitbringen..
ich hoffe es werden machbare aufgaben :) :) hab irgendwie total angst... -.-

was ich noch fragen wollte... an der manchen aka's dürfen die bewerber ja ins internet oder so.. oder dürfen raus gehen und halt bissle ,,chillen''... wie läufts an der merz akademie ab? kann man da auch raus oder eben mit dem handy oder mit nem laptop ins internet oder so?
narzissmus
Beiträge: 255
Klar, da isses auch voll chillig, rausgehen, labern, tralala!
Erel
Beiträge: 61
is ja cool :) :)
d.h. ich kann ein laptop mitnehmen und ins internet gehen... und des stört dort niemanden!?!? :)))
narzissmus
Beiträge: 255
Weiß zwar nicht, wofür du das Internet brauchst, aber eigentlich stört es niemanden, nein.
Du wirst genommen, egal, was du denen ablieferst, mach dir also keinen Kopf.
Erel
Beiträge: 61
alles klar.. dankeschön :) :) :)
naja ich weiß nich.. könnte vll hilfreich sein hab ich gedacht :)

du sagtest dass du 2009 deine prüfung hattest.. wurdest wahrscheinlich auch genommen.. aber hörst dich nich so an als würdest du dort studieren.. kann ich fragen warum?
allscore
Beiträge: 2
Hallo NethOr, hallo Blacksmith,

falls mein Ton zu harsch war, tut mir das leid, ich wollte damit keineswegs die Arbeit der hier im Forum Tätigen diskreditieren.
Das Ganze war ein Schnellschuss und das aus gutem Grund.
Hier liest bisher niemand mit, weder offen noch heimlich (die Zeit hat man nun wirklich nicht!).
Stattdessen wurde ich letzte Woche von einem Bewerber speziell auf das betreffende Posting von NethOr hingewiesen. Dieser war höchst verwirrt und meinte, man hätte ihm hier (an der Akademie) doch etwas anderes erzählt. Nachdem ich ihn beruhigt hatte, wollte ich schnellstmöglich die Klarstellung posten. (Wir haben heute Eignungsprüfung!)
Leider ist das kein Einzelfall, das Netz ist voll dubioser falscher "Privatinformationen" über die Merz Akademie. All diesem nachzuspüren würde unsere Kapazitäten bei weitem übersteigen.

Aber wie ich mich mittlerweile überzeugen konnte, hat Precore.net ja durchaus das hehre Ziel, für Klarheit zu sorgen.
Und selbstverständlich möchte ich das gerne unterstützen. Lassen Sie mich bitte wissen, wie und wohin ich Ihnen die entsprechenden Informationen über die HS schicken darf.

Mit freundlichen Grüßen,

Dietmar Bosch
Merz Akademie
Hochschule für Gestaltung,
Kunst und Medien, Stuttgart

Seiten

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net