Potential? Hier einige Illustrationen/Zeugs

Sie sind hier

Letzter Beitrag
ndo67
Beiträge: 1
Potential? Hier einige Illustrationen/Zeugs

https://photos.app.goo.gl/5sa8r9uSf9jWaKAdA

Wünsche mir allgemeiner Feedback zu Farbgefühl etc. Vieles ist davon ist Mist ich weiß. Die Sternchen undSäckhen usw. nicht so ernst nehmen. Aber einige Bilder sind mir doch gelungen denke ich.

Eileen F
Beiträge: 3

(Ich bschränke mich bei meinem Kommentar auf die Zeichnungen und lasse deine Modelle, Gebasteltes etc außen vor :D )

Du scheinst sehr kreativ zu sein und ausgefallene Ideen zu haben, das finde ich toll!

Allerdings wirken deine Zeichnungen dadurch etwas überladen und man weiß gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Das kann aber auch kein gewollter Effekt sein!

Kritisieren kann man höchstens die etwas unsaubere Linienführung und ungleichmäßige Colorierung. Auch finde ich an manchen Stellen die Farbenwahl etwas ungeeignet, da z.B. der Kontrast fehlt oder ein Charakter im Hintergrund untergeht, daran kann man aber sehr gut arbeiten. Potenzial ist also auf jeden Fall da.

niemandsland
Beiträge: 57

Ich kann mich meiner Vorgängerin nur anschließen, der Prüfer wird viel zu sehr mit Bildmotiven überladen. Irgendwie fehlt mir persönlich auch ein roter Faden - ich könnte jetzt deine Bilder wiedererkennen, mir gefällt, dass du deinen eigenen wiedererkennbaren Stil hast. Aber was dich bewegt oder deine Persönlichkeit ausmacht bzw. welche Themen dich beschäftigen... das kann ich nicht rauslesen.
Am besten gefallen mir die plastischen/dreidimensionalen Arbeiten. Sehr cooler Stil. Am wenigsten kann ich etwas mit den beklebten Tütchen und den Sternen anfangen, erinnert mich an die vergangenen Bastelstunden in der Schule. Zur Farbwahl fehlt mir persönlich das Mischen von Farben... bei der Maske oder dem Weihnachtsmann zum Beispiel wirkt es eher, als hätte man mit den typischen Schulkasten-Farben ausgemalt.
Joa, das waren so meine ersten Gedanken.
Viel Glück/Erfolg!

sixoldshoes
Beiträge: 331

Eine Mappe braucht nicht unbedingt einen roten faden, das nur mal so daher gesagt...

Deine Zeichnung schwanken sehr ins kindliche ab bis hin zu dem Niveau eines Grundschülers oder Kindergartenkindes. Das ist hart und ich weiß das es viele illustratoren gibt die sehr experimentiell und wild zeichnen, die wissen aber auch was Sie tun weil sie es mal Grundlagen gelernt haben. 

Beispiele?

http://frankhoehne.de/

https://www.behance.net/victorescandell​

https://www.behance.net/Katsiaryna_Dubovik​

https://www.behance.net/gorelik​
 

Lern Zeichengrundlagen und Perspektivarbeit. Dann arbeite die Arbeiten besser aus und schau zu das deine Objekte in Beziehung zueinander stehen und du auch vermittelst das du weißt wie man im Raum bestimmte Stimmungen auslöst zb, Schwere oder Dynamik. Das ist alles bei dir noch so ein risieges Chaos was Prägnanz und Bezug braucht,

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net