Mappe Unklarheiten

Sie sind hier

Letzter Beitrag
Asra
Beiträge: 2
Mappe Unklarheiten

Hey, ich wollte mich bei der Hochschule Mainz für den Studiengang zeitbasierte Medien bewerben.

Nun blicke ich da nicht so ganz durch, was die Mappenanforderungen sind. An einer Mappenberatuung konnte ich leider nich teilnehmen. Bei den Anforderungen steht z.B,

"Arbeiten dürfen nicht einzeln verpackt sein"  - Was genau ist nun damit gemeint? Ich hatte vorgehabt um die 30 Fotografien einzureichen und jeweils eine Fotografie vorne und hinten in eine Fotofolie zu tun, sodass es letztendlich eine Art Ordner/ Portfolie ist, welches man ganz einfach wie ein Buch durchblättern kann.

Zählt das dann nicht als Mappe bzw muss es wortwörtlich eine Mappe sein, wo man die Werke einfach aufeinander gestapelt reinlegt?

Ebenso steht dort noch als Anforderung:

" Jede Arbeit in der Mappe mit einem Namen versehen " - Bedeutet das, dass ich jede einzelne Fotografie mit einem Namen/ Titel beschriften soll?

Danke für eure Antworten

LG Asra

xanthippe
Beiträge: 8

Ich glaube, es geht einfach darum, dass die Arbeiten nicht alle einzeln rumflattern sondern in einem Ordner/einer Mappe sind. Ich würde jede Arbeit mit meinem Namen versehen, so steht es ja da

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net