Malerei und Grafik HGB Leipzig

Sie sind hier

Letzter Beitrag
Juliajulia99
Beiträge: 2
Malerei und Grafik HGB Leipzig

Hallo Leute,

ich war letzte Woche bei dem Tag der Offenen Tür an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig um mich für den Studiengang Malerei und Grafik zu informieren. Ich bin nach der Mappenberatung leicht verwirrt was genau sie in der Mappe sehen wollen, da sie meine Arbeiten, mit denen ich in Hamburg und Berlin gute Chancen hätte für nicht so geeignet hielten. 

Kann mir jemand weiterhelfen? Hat sich jemand da schon erfolgreich beworben und könnte mir mal Stichproben aus seiner Mappe zeigen?

Viele Grüße,

Julia

nisperros
Beiträge: 1

Hallo Julia,

Wie war der Tag der Offenen Tür? Ich könnte leider nicht gehen, denn ich außerland wohne aber ich habe alle die stories auf Instagram gesehen laugh

Ich  bewerbe mich als Hochschulwechsel auch für die HGB aber für den Studiengang Buchkunst und Grafik . Jetz bin ich fertig mit meiner Mappe und werde ich sie hoffentlich dieser Woche verschicken, wollte aber auch mehr Referenzen sehen, da es hier nicht viele davon gibt. 

Wissen Sie, ob wir außer der Mappe und dem Lebenslauf noch etwas senden müssen?

Ich wünsche dir das Beste!

Viele Grüße,

Pamela

parkgalerie
Beiträge: 1064

Hallo Julia,

wir erleben seit Jahren, dass unsere Kursteilnehmer sehr irritiert von den Mappenbesprechungen in Leipzig zurückkommen,

weil  sie dort auffordert wurden, eher Naturstudien ,Aktzeichnungen, naturalistischere Portraitstudien in die Mappe zu legen.

Da unsere Schüler darauf regelmäßig keinen Bock hatten, ignorieren wir die Ratschläge dort fleißig.

Trotzdem wurden diese Bewerber dann alle auch mit Mappen, die überhaupt nicht den Leipziger Mappenberatungsansprüchen genügten, dort angenommen.

Die Leipziger Professoren scheinen trotzdem einen guten Blick für malerische Qualität zu haben.

 

Eine Frage von mir dabei am Rande: Weiß hier zufällig jemand, wie lange eine bestandene Aufnahmeprüfung in Leipzig gültig bleibt?

Kostenlose Mappenberatung am 5.4.19 in der parkgalerie berlin
http://www.parkgalerie-berlin.de/Atelierprogramm.htm#Mappenberatung

Juliajulia99
Beiträge: 2

Hallo, 

Mir hat es sehr gut gefallen, es gab einen Rundgang wo sie uns die Werkstätten gezeigt haben und die waren wirklich sehr gut. Was mich am meisten angesprochen hat war diese zwei Semester Grundlagenstudien die man bei einem Studium an der HGB durchläuft. Die scheinen wirklich einmalig zu sein, da keine andere Kunstuniversität so etwas anbietet. Ich weiß nicht ob du als Hochschulwechsler die auch nochmal durchlaufen willst aber das klang echt toll.

Also die Arbeit der Professoren fand ich auch sehr gut und man hat gesehen, schon an ihren eigenen Werken gemerkt, dass sie viel Wert auf Natturstudien und realistische Zeichnungen legen. Ich war ja wie gesagt bei Malerei und Grafik aber auch der Studiengang Grafik und Buchkunst klang interessant.

Ich hatte mich auch wegen der Bewerbung erkundigt und man muss sich ja eigentlich nur bei diesem Studienportal der Uni anmelden und da den Lebenslauf und ein Bild hochladen. Dann kriegt man so einen Sticker für die Mappe glaub ich. Zeugnis und so musst man glaub ich erst einreichen wenn deine Mappe angenommen wurde. (Ich glaube das ist für Hachschulwechsler genauso)

Ich hoffe das klappt für dich,

Viele Grüße,

Julia

 

ems
Beiträge: 3

Die Zulassung gilt nur füer das jeweilig, kommende Wintersemester.

parkgalerie
Beiträge: 1064

ems wrote:

Die Zulassung gilt nur füer das jeweilig, kommende Wintersemester.

Oh, ist zwar schade, aber vielen Dank für die Info!

Kostenlose Mappenberatung am 5.4.19 in der parkgalerie berlin
http://www.parkgalerie-berlin.de/Atelierprogramm.htm#Mappenberatung

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net