Kunstmappe für Kommunikations Design

Sie sind hier

Letzter Beitrag
kundalini
Beiträge: 6
Kunstmappe für Kommunikations Design

Hallo,

ich bewerbe mich für das für das Wintersemester. Ein paar Zeichnungen bzw. digitale Arbeiten habe ich schon gemacht und möchte gerne wissen, ob dies des Kommunikations Designers entsprechend sind. Ich weiß, die Aufgaben eines KD's sind Ideen, Sachverhalte oder Filme, Musik, etc. gestalterisch umzusetzen. Ich hoffe ich bin im Rahmen gebeblieben. Ich habe als roten Faden bzw. Thema ''meine Träume'', ausgewählt. Da es so frei ist, ist es relativ schwer und deshalb bräuchte ich Meinungen zu meinen erstellten Arbeiten.

Vielen Dank

 

Arbeiten:

http://prntscr.com/ir3hw1

http://prntscr.com/ir3jfg

 

PS: Ich arbeite grundsätzlich immer minimalistisch und das ist auch mein Art und Weiße, wie ich etwas bildlich vermitteln möchte, leider stehe ich noch immer an der Startlinie

 

autumnng
Beiträge: 17

Heyhey,

 

also meine Antwort kommt etwas spät aber vielleicht hilft es dir ja weiter...

Eine Kunstmappe für den Studiengang Kommunikationsdesign abzugeben finde ich sehr schwierig da die Anforderungen unterschiedlich sind. Ich glaube du hast eher noch ein verschwommenes Bild was das Fach angeht. Die Aussage " Ich weiß, die Aufgaben eines KD's sind Ideen, Sachverhalte oder Filme, Musik, etc. gestalterisch umzusetzen."- ist meiner Meinung nach total festgefahren und überhaupt nicht hilfreich für deine Arbeit. 

Die 2 Arbeiten die du hochgeladen hast, sind zwar von der Umsetzung gut, jedoch ist das Motiv und die Umsetzung des gewählten Themas irgendwie uninspiriert und sagt für mich nicht viel aus. Sieht für mich aus wie viele andere Motive die man einfach schnell auf pinterest findet. Versuche doch erstmal analog zu arbeiten, verschiedene Techniken auszuprobieren oder einfach auch ein anderes Thema zu finden, welches auch mehr Tiefe hat. Es ist nicht zwingend, dass du alles grafisch umsetzen musst, weil dich das auch ein Stück weit einschränkt.

LG

 

 

kundalini
Beiträge: 6

Danke für Deine Antwort!

Ist ja schon ne Weile her aber ich habe nicht nur digitale Arbeiten sondern auch, wie du schon sagst, Analoge Arbeiten. Vieles jedoch minimalistisch aber meiner Meinung nach gut inszeniert und das ist, finde ich, wichtig bei KD. Während meinen Arbeiten habe ich viel gelernt.

Zu jener Zeit habe ich tatsächlich gedacht KD wäre Grafik Design, da lag ich wohl falsch aber auch richtig - Grafik Design gehört dazu.

Was meinst du eigentlich mit Uninspiriert? Also ich finde das zweite eigentlich schon ok.

LG

 

 

autumnng
Beiträge: 17

Hey,

um dir die Frage zu beantworten muss ich ins subjektive gehen. Bin eher so jemand, der Sachen mit einem gewissen Hintergrund gestaltet. Ich finde es nämlich wichtig etwas zu gestalten, was auch sozusagen eine Message überbringt. Wie gesagt von der Umsetzung ist es gut, jedoch sagen z.B. die beiden Arbeiten nicht viel aus als Person, außer dass du von Strand und Wasser träumst (aber wer tut das nicht). Finde das persönlich nicht schlimm, jedoch muss man immer im Hinterkopf behalten dass Kommunikation doch vor Design steht. 

LG

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net