#Kunstakademie Düsseldorf

Sie sind hier

Letzter Beitrag
delta3689
Beiträge: 11
#Kunstakademie Düsseldorf

Hallo Leute,

hier habe ich eine dumme Frage. Also ich bereite jetzt eine Mappe für Kunstakademie Düsseldorf vor, aber die Anforderung für die Mappe ist bisschen verwirrend. Auf der Website steht:

"mindestens 20 und höchstens 25 originale Arbeitsproben. Eine bestimmte Technik oder eine bestimmte Thematik ist nicht vorgegeben. Größere sowie bildhauerische Arbeiten und plastische Objekte dürfen nicht im Original eingereicht werden. Performances oder Aktionen dürfen nicht als Film bzw. auf Datenträgern eingereicht werden. Sie können durch Fotografien dokumentiert und zusätzlich zu den originalen Arbeitsproben eingereicht
werden. Sie können ein Original aber nicht ersetzen."

 

Und wenn ich den Text richtig verstanden habe, muss man 20 Originale in der Mappe haben; aber alle Fotografien für z. B. bildhauerische Werke zählen gar nicht, weil sie ein Original nicht ersetzen können. Aber da ich mich für Bildhauerei bewerben möchte, habe ich schon eine ganze Menge von bildhauerischen Arbeiten und fast keine malerische Arbeit. Wenn die bildhauerische Arbeit nicht zählen kann, dann reicht die Nummer gar nicht.

Wenn jemand hier schon Erfahrung mit Düsseldorf hat, wäre es nett, wenn Du mir ein bisschen darüber erzählen kannst. Ich bedanke mich erstmal.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch!

viele Grüße 

S

 

jamesdkirk
Beiträge: 85

Also die formulierung lässt zweifel offen. Wie wäre es du stellst die Frage einfach an die Hochschule ?

Du wirst in der Regel eine Antwort bekommen.

congratulations
Beiträge: 1

und? was haben die gesagt?

fuenfbeine0
Beiträge: 15
Hallo, Ich hab mir genau diese Frage auch gestellt, da ich allerdings hauptsächlich Malereien und Zeichnungen in die mappe gepackt habe, war dies zum Glück kein großes Problem für mich! Gibt es noch Leute die sich dieses Jahr an der Akademie in Düsseldorf beworben haben? :) bin gespannt und hoffe ein paar zu finden! Wisst ihr, wann man circa Bescheid bekommt? Vermutlich verscheibt sich jetzt dann doch auch das gesamte Verfahren wegen der ganzen Coronasituation! Würde mich sehr über antworten freuen! :)
KLSO
Beiträge: 3
Hallo zusammen, ich studiere an der Akademie und versuch euch mal zu helfen. Die Formulierung fand ich damals auch vage, es gilt aber, dass als originale Arbeitsprobe dein fotografiertes Objekt gemeint ist und die Fotos nicht im einzelnen durchgezählt werden. Ich persönlich mache immer 2-3 Ansichten und ggf. ein Detail. Zu den Durchsichten weiß ich auch nichts und es kann gut sein, dass es zu Verspätungen kommen wird. Der Semesterstart steht ja auch leider noch nicht fest und hoffen, dass es bald weiter gehen kann und das Gebäude geöffnet wird. Ich wünsche euch viel Erfolg und bleibt Gesund!
fuenfbeine0
Beiträge: 15
Ah vielen Dank für deine Antwort! Dann bin ich mal gespannt wann der Bescheid kommt! Viele grüsse :)
fuenfbeine0
Beiträge: 15
Eine Frage hab ich doch noch, ich hoffe du siehst das noch! Wie sieht es an der Kunstakademie Düsseldorf mit Austausch Möglichkeiten mit anderen Kunsthochschulen in Deutschland bzw auch international aus? Ich habe mal nachgeschaut aber Düsseldorf nimmt ja nicht am Erasmus Programm Teil, gibt es da trotzdem Möglichkeiten? Würde mich sehr freuen, da mehr zu erfahren! Danke aufjedenfall nochmal für deine Antwort! :)
KLSO
Beiträge: 3
Also man muss echt zugeben dass die Homepage etc alles nicht so übersichtlich ist. Es gibt Austauschprogramme mit den Akademien in Wien und mit der RCA London.. Und ich glaube auch mit Kopenhagen. Aber so einen richtig guten Überblick hab ich nicht, weiß nur von diesen Programmen weil ich die auch ziemlich attraktiv finde. San Francisco hab ich auch mal etwas von gehört und von L. A. im Zusammenhang mit dem Stipendium vom Cusanuswerk aber das ist echt auch ein Segen
kkkbbb93
Beiträge: 1

also ich habe mich jetzt dort beworben, habe es allerdings so verstanden, dass zusätzlich zu den Abfotografierten großformatigen Werken noch Originale dazu müssen und aus diesem Grund noch extra 20 Arbeiten auf Papier angefertigt, wobei ich jedoch sagen muss dass die fotografierten Großformate mein künstlerisches Können besser darstellen..wenn also diese Fotografien auch als "Originale" gelten hätte ich weit mehr als 25...weiß jemand ob mir das als Nachteil ausgelegt wird?

KLSO
Beiträge: 3
Das kann ich dir auch nicht sagen, aber so genau nehmen die das glaub ich nicht
fuenfbeine0
Beiträge: 15
Danke für deine Antwort, das klingt ja auf jeden Fall schon mal so dass es ein paar Möglichkeiten gibt!
fuenfbeine0
Beiträge: 15
Und ich glaub auch nicht dass das ein Nachteil ist! Ich habs auf der Webseite auch so verstanden dass die Fotos nicht als originale zählen also müssen es ja insgesamt mit Fotos dann mehr sein! Und bei den Fotos steht ja auch keine Begrenzung oder so was dabei, also geht das sicher klar!

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net