HfbK Hamburg / Lehramt Bewerbung 2019

Sie sind hier

Letzter Beitrag
cv_h
Beiträge: 9
HfbK Hamburg / Lehramt Bewerbung 2019

Hallo zusammen,

ich möchte mich für Lehramt BK an der HfbK zum WS 2019/20 bewerben und würde mich sehr über den Austausch mit Gleichgesinnten freuen. Gibt es hier noch andere Bewerber? 

 

lehny
Beiträge: 3

Hej! 

Ich werde mich auch fürs kommende Wise an der Hfbk bewerben, allerding nicht auf Lehramt, sondern "nur" bildende Kunst Schwerpunkt Grafik, Typografie, Fotografie. Bis auf die FAQ auf der Seite der Hfbk konnte ich leider noch nicht allzu viele Infos finden, dabei hab ich genug Fragen bzgl Pappen, Thema, Darbietung usw. Hast du irgendeine Informationsquelle und gehst du zum Informationstag am 09.02.? Dort hoffe ich nämlich ein bisschen mehr rauszufinden. :)

cv_h
Beiträge: 9

Hej! 

Ja, ich wollte am 09.02. hingehen und zur Studienberatung (in meinem Fall für Lehramt nächste Woche). Meine bisherigen Informationsquellen waren genereller Natur (Aufnahmen verschiedener Symposien an der HfbK) und die paar Diskussionen hier im Forum zum Thema Bewerbung. Mit der Mappe hänge ich noch. Formal hätte ich gedacht, dass es ausreicht, sauber auf Pappen aufzuziehen und das Ganze ordentlich zu verpacken. Wie weit bist Du denn mit der Mappe?

 

 

lehny
Beiträge: 3

Genau, Ordnung ist mir bei dem ganzen auch echt wichtig. Für mich muss das Äußerliche am Ende einfach clean aussehen.  Nur war ich sehr verunsichert bzgl der Farbe der Pappen, aber das ist vermutlich eine Kleinigkeit.

Das Konzept steht schon etwas länger, die meisten Ideen auch. An den größeren "Projekten" arbeite ich schon über die letzten Monate verteilt, der Rest kommt jetzt zum Glück auch langsam ins Rollen. Hast du denn ein Thema für deine Mappe oder bist du da ganz offen? Und hast du schon fertige Arbeiten?

cv_h
Beiträge: 9

Da bist Du ja schon gut dabei! Kannst Du denn Vollzeit daran arbeiten?

Ich hatte ein Konzept, dass ich des Aufwands wegen verwerfen musste, hänge im Moment auf viel zu formaler Ebene mit ein paar Arbeiten fest (das war der Versuch, ganz offen zu sein) und werde noch einmal neu anfangen müssen. Es fällt mir sehr schwer, komplett ergebnisoffen ein Thema abzuarbeiten.

himani
Beiträge: 5

Hi! Ich will mich auch dieses Jahr auf Kunst Lehramt an der Hfbk bewerben :)  

Ich wollte eigentlich auch zur Studienberatung für Lehramt letzte Woche, wohne allerdings nicht in Hamburg und konnte mir den Tag nicht freinehmen... das macht mich momentan ganz schön nervös, vor allem weil ich auch immer noch mit dieser Formulierung einer "Künstlerischen Fragestellung" am kämpfen bin. 

Wie habt ihr euch damit auseinandergesetzt? :)

cv_h
Beiträge: 9

Die Studienberatung letzte Woche fiel aus, Du hast also nichts verpasst. 

Ich habe die künstlerische Fragestellung auf meine persönliche reduziert und versuche, Sachen auszuprobieren. Sonst komme ich in Anbetracht der Zeit auf keinen grünen Zweig mehr – bin erst bei sechs Arbeiten und habe leider wenig Zeit für die Mappe.

Was ist Dein Ansatz? Arbeitest Du denn bereits im gestalterischen Bereich?

himani
Beiträge: 5
Ich habe eigentlich zu Anfang über meinen Ansatz gar nicht nachgedacht, sondern erst mal gemacht worauf ich Lust habe, und momentan versuche ich daraus zu schlussfolgern was mein Ansatz ist und dort weiterzumachen... Aber ich muss zugeben dass mich die Erstellung dieser Mappe ziemlich stresst, ich habe mich noch nie mit meiner "künstlerischen Fragestellung" in dieser Form beschäftigt, und ich habe erst 2017 mein Abitur gemacht und somit auch keine Erfahrungen im gestalterischen Bereich. :/ Einerseits merke ich langsam welche Themen mir persönlich am Herzen liegen, ich habe bis jetzt knapp 10 Werke von denen ich denke dass ich sie in die Mappe tun werde, und tatsächlich sind es ausschließlich Porträts und Aktzeichnungen, andererseits quäle ich mich auch selbst ein bisschen damit, weil ich wirklich das Gefühl habe dass ich keine Ahnung habe nach welchen Kriterien die Auswahlkommission in Hamburg vorgeht und wie meine Mappe im Vergleich zu den etlichen anderen abschneiden könnte, bzw ob ich überhaupt eine Chance habe... :) Ich überlege schon die ganze Zeit ob ich vielleicht hier einige von den Werken hochlade die ich schon habe und einfach um Kritik bitte, ob mir irgendjemand sagen kann ob ich in die richtige Richtung gehe, aber ich bin mir auch nicht sicher ob das schlau ist.
cv_h
Beiträge: 9

Ich finde gut, dass Du Deine Mappe hier reingestellt hast. Der Erfolg der Bewerbung scheint mir von so vielen Faktoren abzuhängen. Jede Hochschule legt auf andere Dinge Wert (die vorher – jedenfalls für mich – schwer ersichtlich sind) und dann kommt noch Glück dazu in Anbetracht der unzähligen Mappen, die sich die Kommission ansieht. Ich hoffe, dass Dir jemand Erfahrenes hier im Forum hilfreiches Feedback geben kann, alle Mutmaßungen (auch von meiner Seite) verunsichern ja nur. Vielleicht sehen wir uns ja dann im Wintersemester! 

lehny
Beiträge: 3

So, bin auch wieder zurück. Mein letzter Beitrag wurde leider nicht gesendet, ups. Meine große Hoffnung ist der 09.02., seit ihr da auch alle in Hamburg? Ich hoffe da werden einige Fragen beantwortet und Sorgen aus dem Weg geräumt. Und hoffentlich traut man sich, ein paar Studierende anzusprechen und nach deren Erfahrungen zu fragen. :)

cv_h
Beiträge: 9

Ich bin auch gespannt auf den 09.02., wohne sowieso um die Ecke und werde es mir auf jeden Fall anhören!

himani
Beiträge: 5
Hallo ihr beiden, Ich bin am Samstag auch dabei! Ich übernachte bei Freunden in Hamburg, das macht die Sache für mich entspannter, und ich hoffe vor allem das Gespräch mit den Studenten wird mir nochmal weiterhelfen :) Bin momentan gefühlt voll im Endspurt, ich fliege in zwei Wochen in den Urlaub, dann muss die Mappe fertig sein, komme was wolle... Aber das wird schon. Bis Samstag!

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net