Frage zu Mappe

Sie sind hier

Letzter Beitrag
grejo
Beiträge: 6
Frage zu Mappe

Servus, 

ich sitze gerade an meiner Mappe und einige Sachen davon sind etwas abstrakter bzw.ist es schwer ohne zumindest EIN beschreibendes Wort sie zu verstehen. Ich war letztens in einer Mappenberatung und da wurde immer wieder gesagt dass alles selbsterklärend sein soll, was ich auch verstehe aber wie gesagt ist das bei einigen Ideen von mir schwer. Geht das klar wenn ich das Wort in das Werk mit einbaue oder sollte ich das anders probieren? 

Könnt ihr mir da vllt Tipps geben? danke schonmal

indigo871
Beiträge: 6

Servus,

das ist recht abstrakt gefragt. Bilder von deinen bisherigen Arbeiten würden auf jeden Fall helfen!

Grundsätzlich sollte eine Visualisierung für sich selbst stehen können (einen guten Witz oder Film muss man ja auch nicht erklären). Manchmal können Typo-Elemente jedoch sinnvoll sein.

Wenn die Aufgabe allerdings lautet: "Visualisiere Glück", dann ist es natürlich recht plump, irgendwo "Glück" hinzuschreiben.

Verliebe dich auch nicht zu sehr in deine ersten Ideen und fang nicht sofort mit detailreicher Ausarbeitung an. Mach lieber erstmal 5–10 verschiedene grobe Skizzen, schmeiß dann 8–9 weg und arbeite dann weiter. Entwürfe ggf. auch mal Leuten kommentarlos hinlegen und fragen: "Was siehst du / was soll das bedeuten"?

Viel Erfolg, Cheers

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net