Feedback Mappe Kunst Uni

Sie sind hier

Letzter Beitrag
Neyoteriker
Beiträge: 7
Feedback Mappe Kunst Uni

Hallo! 
Arbeite gerade an meiner Mappe für die Kunst Uni Linz (Grafikdesign und Fotografie) und wollte ein bisschen Feedback dazu haben! Was soll weg? Was fehlt? Was kann ich besser machen?

Link: https://www.flickr.com/gp/188686382@N07/TpAnR1

Danke schon mal im Voraus!
LG

Letta
Beiträge: 5

Hallo Neyoteriker!

Ich bin selber nur Bewerber und kann dir daher kein „professionelles“ Feedback geben. Vielleicht hilft dir mein Eindruck zu deiner Mappe trotzdem weiter. 

Schön finde ich, dass deine Präsentation sehr ordentlich und übersichtlich gestaltet ist. Du zeigst in deiner Mappe eine Vielzahl unterschiedlicher Motive, mir persönlich fehlt jedoch ein roter Faden. Auf mich wirken die Arbeiten noch etwas oberflächlich. Versuch doch mal in Serien zu arbeiten! Spannend ist es auch, wenn du dich über mehrere Arbeiten hinweg mit einem Thema auseinandersetzt. Trau dich! Suche dir ein Thema was dich interessiert und leg los, zeichne, recherchiere, male, fotografiere, abstrahiere dein Thema. So sehen die Professoren, dass du nicht nur in die Breite, sondern auch in die Tiefe arbeiten kannst. Entwicklungsskizzen zu den Arbeiten geben Einblick in deine Wahrnehmung und Arbeitsweise, ich würde sie daher auf jeden Fall auch in deine Mappe tun. 

Ich denke da gibt es schon ein paar spannende Sachen in deiner Mappe, beispielsweise den Linolschnitt. Es wäre schön, wenn du daraus eine Serie machst und vielleicht eine kleine Geschichte dazu erzählst und auch die Entwicklungsskizzen zeigst. 

Diese Galaxie auf der 5. Folie würde ich weg lassen. Ich habe auch gehört, dass Urlaubsfotos weniger gerne in Mappen gesehen sind. 

Warst du schon mal bei einer Mappenberatung, vielleicht sogar schon dort, wo du dich bewerben möchtest? Dort bekommt man meistens das beste Bild davon, wie genau sich die Hochschule die Bewerbungsmappe vorstellt. 

Viel Glück mit deiner Bewerbung!

Neyoteriker
Beiträge: 7

Hi Letta! 
Danke für das feedback, und vielen Dank für den Tipp bezüglich Werkserien und Entwicklungsskizzen, werde versuchen das noch einzubauen! ^^


Wegen dem roten Faden: Es hat eben geheißen dass die Mappe nicht unbedingt einen bestimmtes Thema haben muss und dass es sogar gut sei vielfalt zu zeigen, deswegen weiß ich nicht ob ich mir den roten Faden "aufzwingen" soll... ;-;

Und die Urlaubsfotos sind drinnen, weil ich die Gestaltung und Inszenierung von den Fotos gut finden (mit den kleinen Zeichnungen und Schnippseln, etc...) und halt zeigen will, dass mich sowas interessiert und, dass ich das auch gut kann. Ist es glaubst du ein absolutes no-go wenn ich die drinnen lasse?


Bei einer Mappenberatung war ich leider nicht, weil wegen Corona alles irgendwie abgesagt wurde...

LG

Letta
Beiträge: 5

Hi Neyoteriker, 

Kein Problem, ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. ^^ 

Verstehe. Wenn es von der Uni aus heißt, dass die Mappe kein einheitliches Thema haben soll und du lieber frei arbeitest, dann kannst du das natürlich so machen. Ein roter Faden muss einen jedoch nicht zwingend einschränken. Manchmal hilft er sogar mehr in die Tiefe zu gehen, auf neue Ideen zu kommen und durchaus vielseitig zu arbeiten. 

Wenn dir die Collagen und deine Urlaubsfotos gefallen und du hinter deiner Arbeit stehst, dann kannst du sie in deiner Mappe lassen. Es ist ja schließlich deine Mappe und du zeigst die Arbeiten, die dir gefallen. Ob es dort wo du dich bewirbst ein No-Go ist, weiß ich nicht. Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen ;-; Hör einfach auf dein Bauchgefühl. 

Neyoteriker
Beiträge: 7

Alles klar! Und vielen Dank nochmal für deinen Rat, hab das noch nie gemacht, also ist das eine große Hilfe für mich! ^^

Andy M.
Beiträge: 141

Hallo, hier noch ein kleines Video-Feedback zu deinen Arbeiten: 

https://www.loom.com/share/f9e87a49536641b88b91ddfe2ece94a5

LG

Andy

Mache aus deiner Mappe dein Meisterwerk
www.MappenGuide.de

Neyoteriker
Beiträge: 7

Hi Andy!

Wow, also erst mal vielen Dank dafür, dass du dir die Zeit genommen hast extra ein Video zu meiner Mappe zu machen und dich so damit beschäftigt hast! Das ist das erste Mal, dass ich so ein Portfolio zusammenstellen muss und ich habe eben keine Ahnung gehabt, was die Prüfer denn gerne sehen würden bzw. auf was Wert gelegt wird (Deswegen sind auch so viele unterschiedliche Arbeiten dabei). Da hat mir das Video wirklich immens geholfen, ich weiß jetzt, was erwartet wird und an was ich arbeiten muss!
Eine Frage zu den Abschnitten noch: Wenn ich die "Abschnittsüberschriften" weglasse, ist es dann gut die Hintergründe farblich verschieden zu lassen, um die diversen Themen subtil abzugrenzen? 

Vielen Dank nochmal und LG

Pia

Andy M.
Beiträge: 141

Hi Pia,

ich würde dir eher empfehlen thematische/inhaltliche Abgrenzungen zu finden, statt einfach nur formale. Wenn du ausreichend spannende Themen für dich gefunden hast, kannst du ja nochmal neu überlegen, ob es Sinn macht diese konzeptionelle Abgrenzung auch visuell in deiner Mappe darzustellen. Momentan machen deine Abgrenzungen noch keinen Sinn, weil du keine wirklichen inhaltlichen Themen erarbeitet hast. 

LG

Andy

Mache aus deiner Mappe dein Meisterwerk
www.MappenGuide.de

Neyoteriker
Beiträge: 7

Okay, alles klar! Danke nochmal für die Rückmeldung!

LG Pia

isageha
Beiträge: 1

Hey :) hast du schon eine Rückmeldung von der Uni bekommen ? Habe mich nämlich auch dort beworben 

Neyoteriker
Beiträge: 7

Hi!

Ja hab schon eine Rückmeldung bekommen, bin leider nicht genommen worden :/
Hab auch keine richtige Rückmeldung bzw. Verbesserungsvorschläge bekommen, was ich ehrlich gesagt ein bissche schwach finde aber naja, kann man nichts machen.
Hab aber meine davor Mappe nochmal komplett umstrukturiert, also wenn du die aktuelle Version sehen willst sage einfach bescheid ^^

Andy M.
Beiträge: 141

Ja, Verbesserungsvorschläge gibts nie, die paar Profs können nicht für hunderte von Menschen jedes Jahr etwas individuelles schreiben, das würde komplett die Kapazitäten sprengen. Wäre gespannt von deiner neuen Mappe zu sehen.

LG

Andy

Mache aus deiner Mappe dein Meisterwerk
www.MappenGuide.de

Neyoteriker
Beiträge: 7

Versteh schon, dass das ein enormer organisatorischer Aufwand wäre, ändert aber nichts daran, dass ich jetzt genauso schlau bin wie vor der Mappenabgabe. Hätt mir zumindest ein Punktesystem oder sowas gewünscht, wie es an manchen FHs ausgeschickt wird, aber naja. 

Hier is der Link zur finalen Mappe: https://flic.kr/s/aHsmP36eZJ

LG ^^

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net