Studium? Ausbildung? brauche Hilfe

Sie sind hier

Letzter Beitrag
briesemiese
Beiträge: 1
Studium? Ausbildung? brauche Hilfe

Hey Leute,

Ich weiss aktuell nicht wirklich weiter. Ich sitze grade daran eine Mappe für eine schulische Ausbildung als Grafikdesigner zu erstellen. Ich würde es aber gerne auch nochmal fürs Studium probieren im Juni. Ich gehe zwar eigentlich davon aus dass ich nicht genommen werde aber falls doch irgendwie, weiss ich nicht ob ich das Studium starten sollte oder doch lieber vorher die Ausbildung zu machen. Mein Bauchgefühl sagt mir irgendwie dass ich einfach noch nicht gut genug fürs Studium in dem Bereich bin und ich im Studium eher untergehen würde und vlt sogar abbrechen müsste. (Ich könnte natürlich es auch einfach im Sommer probieren und dann halt schauen, aber wenn ich jetzt entscheide kein Studium zu probieren müsste ich nicht die nächsten Monate mit der Mappenerstellung verbringen und könnte ein Praktikum machen)

Oder meint ihr dass wenn man fürs Studium zugelassen wird man es auch bestimmt schaffen wird und ich es auf jeden Fall nochmal ernsthaft probieren sollte?

Ist es überhaupt sinnvoll vor einem Studium eine rein schulische Ausbildung zu machen? (nur Studium in klein?). Ich bin etwas anti Betriebsausbildung da man ja schon vergleichsweise wenig Wissen bzw nur auf den Betrieb zugeschnittenes Wissen mitbekommt und halt 'nur' arbeitet. Und die Gefahr einen schlechten Betrieb zu bekommen is ja auch nicht gerade gering. Ich möchte mich halt schon gerne ausprobieren und viel lernen. (Praktika in der schul. Ausbildung bringen ja auch Praxiserfahrung) Wenn ich hier was falsch sehe bitte aufklären :)

Danke für jede Antwort

herrderdinge
Beiträge: 32

Naja, es kommt halt auch viel darauf an, wie du tickst, was du mitbringst und wo du studieren willst. Ich persönlich habe keine Ausbildung vor dem Studium gemacht und bin gerade am Ende des 1. Semesters. Mir hat es sehr geholfen, dass ich vorher schon sicher mit InDesign umgehen konnte, sowie relativ mit PS und Illustrator. Das hat echt Einiges echt erleichtert und wenn ich mir vorstellen würde, mir das noch nebenbei aneignen zu müssen, wär' ich sicher sehr überfordert gewesen. Das hab' ich mir halt vorher durch regelmäßige Praxis selber angeeignet. Daneben lässt sich sagen: Klar gibt's Unterschiede zwischen den Leuten, die schon eine Ausbildung gemacht haben oder so nebenbei als Freelancer*in tätig waren. Teilweise wie man an die Aufgabenstellung rangeht oder welche Qualität das Endprodukt hat. Aber dass man das Studium ohne Ausbildung nicht schaffen kann, würde ich mal nicht sagen. Gibt auch die Leute, die nix vorher gemacht haben und trotzdem krasse Sachen machen. Ich würde dir eher sagen, dass die Ausbildung dir eher eine gute Basis liefert-und vor allem viel technisches Know-How, was du in der Uni nicht unbedingt lernst (keine Ahnung wie's bei anderen Unis ist, aber im Modulplan bei uns steht nix von druckfertigen PDFs, Papiersorten oder so.) Das musst du dir halt selber aneignen. 

Zur Betriebsausbildung: Auch hier: kommt drauf an wo du bist. 'Ne Ausbildung im lokalen Copyshop bockt nicht, wenn man sich ausprobieren will. Aber ich kann mir vorstellen, dass in einer guten Agentur oder beispielsweise bei Springer eine Ausbildung zu machen, sich lohnt. Kundenkontakt, Zeitmanagement!!! (ich prokrastiniere gerade eine Abgabe, btw) und Teamarbeit sind schon Dinge, die man im Studium halt sich selber beibringen muss. Aber idk, ich hab' mich nie mit dem Konzept von schulischen Ausbildungen beschäftigt. 

Und sonst so: Mach' doch deine Mappe jetzt, unabhängig davon wann und wo du sie abgeben willst. Sommer ist jetzt auch nicht so lang hin. Ich weiß zwar nicht, ob's für die Ausbildung großartig anders sein muss, aber immerhin fängst du jetzt schon an, daran zu arbeiten. Dann merkst du auch wie schnell du voran kommst. Und je nach finanzieller Situation, mach' nebenbei das Praktikum. Vielleicht hilft dir das eher bei der Mappenerstellung als dass es dich ablenkt. 

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net