Meine Mappen - brauche Feedback!!!

Sie sind hier

Letzter Beitrag
phuong
Beiträge: 2
Meine Mappen - brauche Feedback!!!

Hallo zusammen :),

Ich möchte mich dieses Jahr 19/20 für den Studiengang Kunst/Malerei in mehreren Städten bewerben. Daher habe ich auch zwei Mappen angefertigt. Die erste Hochschule an der ich mich beworben habe ist die HGB Leipzig für Malerei/Grafik und die zweite die Kunsthochschule Weißensee in Berlin auch für Malerei/Freie Kunst. Da ich leider sehr, sehr weit von beiden Städten entfernt lebe, habe ich bis jetzt noch nicht die Hochschulen besucht, geschweige die angebotenden Mappenberatunng genutzt. Ich weiß das es sehr unvorteilhaft für mich ist, aber ich möchte es trotzdem versuchen, weil mich die beiden Städte sehr ansprechen. 

(Meine Mappen haben kein wirkliches Thema, weil ich persönlich die Abwechslung brauche und eher Wert auf die unterschiedlichen Techniken lege. Außerdem entstanden meine Werke in verschiedenen Zeiträumen.)

Die erste Mappe für Leipzig habe ich schon abgeschickt, aber Feedback wäre auch nicht schlecht. Hier ist der Link dazu: 

https://www.dropbox.com/sh/tnjfuq37ycf7o1b/AAAYwic5HvyCx5PWjfdQfCfOa?dl=0

Die andere Mappe für Berlin musste ich noch nicht abgeben, dewegen ist da noch Zeit für Verbesserungen: 

https://www.dropbox.com/sh/8outamvwm6ibkfh/AAC0kSUxIeb3xmFSyxAykxJ2a?dl=0

Also ich hoffe und freue mich sehr auf Kritik und Feedback!:)

 

(Achja und wer auch in meiner gleichen Lage ist kann sich auch gerne melden, vielleicht kann man sich austauschen:))

Lg

Phuong

 

 

 

parkgalerie
Beiträge: 1065

Da ist für mich viel alles mögliche drin, zu viel vom Photo abgezeichnet, zu viel absolut belanglose Motive (Blumenstrauß), zu wenig konsequente Arbeit an der Mappe, keine Richtung, keine Entwicklung.

Das ist ehrlich gesagt ganz allgemein nicht die Art, auf eine Mappe zu arbeiten, die ich mir vorstelle.

Ich denke, du musst erst mal überhaupt anfangen, wirklich in einen Arbeitsprozess einzusteigen.

Klaus

Kostenlose Mappenberatung am 5.4.19 in der parkgalerie berlin
http://www.parkgalerie-berlin.de/Atelierprogramm.htm#Mappenberatung

phuong
Beiträge: 2

Erstmal Danke für das Feedback! Ich muss ehrlich zugeben, dass mich die Kritik tief trifft und ich erstmal schlucken muss. Können Sie mir denn Bitte noch mehr Tipps geben, wie ich zum Beispiel in diesen Arbeitsprozess kommen kann? und wie ich noch meine Mappe irgendwie retten kann? 

klaudio
Beiträge: 2

Lass dich von so einem Gepoltere nicht verunichern. Ich denke der Klausi möchte hier nur Kunden für seinen Kurs abgreifen.

 

parkgalerie
Beiträge: 1065

Ich denke, der Klaudio könnte was zu deiner Mappe sagen. das sind immer die Besten. Nichts beitragen aber man hat ja auch Spaß im Forum, wenn man ein bisschen rumpöbelt.

Kostenlose Mappenberatung am 5.4.19 in der parkgalerie berlin
http://www.parkgalerie-berlin.de/Atelierprogramm.htm#Mappenberatung

parkgalerie
Beiträge: 1065

Es sind viele Portraits und Personenbilder dabei. Vieleicht könntest Du diesen Teil noch ausbauen, portraitiere Freunde nach der Natur, mach zu der Arbeit in der U-Bahn noch weitere, das muß gar nicht so detailiert ausgearbeitet sein. Schmeiß z.B dieses komische Stillleben mit Glas und ??? Bügeleisen??? raus. Ist jetzt ja auch nicht mehr sooo viel Zeit bis zur Weissenseeabgabe.

Grundsätzlich: fang an in Serien zu Arbeiten damit die Arbeiten in Deiner Mappe etwas miteinander zu tun bekommen.

Kostenlose Mappenberatung am 5.4.19 in der parkgalerie berlin
http://www.parkgalerie-berlin.de/Atelierprogramm.htm#Mappenberatung

wieimmerich
Beiträge: 6

Hallo Phuong :)

Habe mir eben deine Mappen angeschaut und ich muss sagen, dass du sicher gut geeignet wärst für den Studiengang, jedoch packst du die Mappe etwas falsch an. Ich bewerbe mich ebenfalls an der KH-Berlin dieses Jahr jedoch für Viesulle Kommunikation und habe auch an der Mappenberatung teilgenommen. Unabhängig vom Studiengang hat mir der Prof gesagt, dass es nicht unbedingt auf die Techniken die du anwendest oder die Vielfältigkeit ankommt, sondern mehr, wie du konseptionell und lange an einem "Thema" arbeiten kannst. Im Studium wirst du eben auch immer an Projekten arbeiten müssen. Mir persönlich gefallen deine Öl Bilder unglaulich gut, hab ich weitaus schlechtere Mappen im Forum gesehen :D Bau das aus, was du am besten kannst, statt ALLES anzubieten.  Ich rate dir, ein Skizzenbuch einzureichen! Hab ich sehr viel Lob für bekommen. In Sketchbooks sieht man besser, wie der Künstler im Alltag malt (freier und gelöster). Fasse deine Werke in Themenbereiche zusammen, dass etwas mehr Ordnung in der Mappe herrscht. Du kannst malen! Nur fehlt dir etwas Orientierung und Ordnung schätz ich ;) 

 

Lg und ganz viel Erfolg dir!

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net