Mappe und Eignungsprüfung HTWG Konstanz

Sie sind hier

Letzter Beitrag
Juno Greene
Beiträge: 1
Mappe und Eignungsprüfung HTWG Konstanz

Hallo Zusammen,

ich entschuldige mich im vorraus, falls ich meine Frage ins falsche Forum poste. Ich bin ganz frisch auf dieser Website und noch etwas orientierungslos. laugh

Ich möchte mich gerne für KD an der HTWG in Konstanz bewerben. Ich habe sowohl hier als auch beispielsweise auf YouTube ein paar Mappen durchgeguckt welche es zur Eignungsprüfung weiter geschafft haben. Da das Niveau sehr hoch ist und ich mir ehrlich gesagt selbst nicht zutraue die Mappe ganz ohne Betreung zu gestalten würde ich gerne einen Mappenkurs oder Ähnliches besuchen. In der Schweiz gibt es sowas leider nicht wirklich, jedoch gibt es hier einen einjährigen Vorkurs (das Propädeutikum) welcher allerdings im Schnitt 16'000 CHF kostet und natürlich den Prozess dementsprechend um ein Jahr verzögert. Hat jemand hier Erfahrung damit? Lohnt sich dieser hohe Preis und die Zeit? Ausserdem würde mich auch interessieren was eure Erfahrungen zu Mappenkursen sind. Habt ihr einen besucht? Wenn ja, hat es euch geholfen und wo habt ihr in gemacht? Hat jemand Erfahrung mit Online Mappenkursen?

Hat ausserdem jemand die praktische Eignungsprüfung in Konstanz bestanden und könnte/hätte Zeit mit darüber ein wenig zu erzählen. Was passiert in der praktischen Prüfung? Was für Aufgabenstellungen gibt es? Wie läuft das alles ab?

 

Ich weiss es sind eine Menge Fragen aber ich wäre wirklich super dankbar für eure Antworten. Nach einer Absage zu meiner Hausaufgabe in VK an der Bauhaus Uni Weimar bin total verunsichert und habe etwas Angst, dass mein Können nicht ausreicht. Wenn ich mich für das Sommersemester in Konstanz bewerbe (Frist ist im November) und nicht bestehe habe ich fast ein Jahr Zeit verschwendet, andererseits kann ich mich mit dem Propädeutikum sowieso erst in einem Jahr bewerben und der Kurs geht bis Juni, würde sich also mit die Bewerbungsphase überschneiden. Ob das so schlau ist weiss ich auch nicht. 

Ganzen vielen lieben Dank für eine Antworten und Tipps im vorraus! 

 

stika
Beiträge: 59

Hallo,
einige, die sich an der HTWG bewerben gehen vorher auf die Kunstschule nach Meersburg. Die bieten ein 11-monatiges Vorstudium Gestaltung an, das sicher nicht so teuer ist, wie das Propädeutikum in der Schweiz. Klar, hast du auch ein Jahr damit zu tun, aber du "verlierst" in dem Sinne ja kein Jahr, sondern du lernst in der Zeit dazu ;) Hast du denn schon Arbeiten? Ansonsten könntest du damit ja mal zu einem Beratungstermin im Studiengang KD in Konstanz? Vielleicht ist es ja gar nicht notwendig, dass du einen Vorkurs machst...

Zur Eignungsprüfung: Hier auf Precore sind nahezu alle Prüfungen der letzten Jahre, damit kannst du super üben: https://precore.net/tests?page=12

Die Prüfung geht von 9 bis 16.30 Uhr, zwischendrin wird man zu einem kurzen Gespräch mit drei Profs gebeten. Alles läuft ziemlich locker ab, die Ersties sorgen in der Mittagsspause für Snacks und man kann mit denen quatschen, also ganz entspannt :)
 

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net