HS Mainz - KD & MD - SS 16/17

Sie sind hier

Bildsprache
Beiträge: 13

mich nervt es richtig dass an der Hs-Mainz jedes Semester neu gewürfelt wird.

es gibt also gar keine richtige warteliste bei der man jedes halbjahr aufrückst, wenn du pech hast und es sind jedes mal bessere bewerber mit mehr wartesemester oder besserem schnitt dabei dann kannst du sogar in 2 jahren nicht rein kommen.

Jo.ILO
Beiträge: 19

Also im Bereich Mediendesign/Zeitbasierte Medien der HS Mainz rückst du definitiv auf, wenn du die Prüfung bestanden hast aber nicht direkt rein kommst, dadurch "Wartesemester" hast und dich dann nochmal mit der Prüfungslesitung bewirbst. Soweit ich weiß wird sogar ein kleiner Teil der Plätze extra an Nachrücker vergeben.

Und mit der Note 3,2 sollte man da echt gute Chancen haben. Das Ding ist halt, dass (bei KD als auch MD) zu 30% die Abinote mitrein zählt. Wenn man dann bspw. ein schlechtes Abi und eine Prüfungsleistung im unteren Mittelfeld hat hat wirds eben schwieriger oder man muss länger warten..

Naja viel Glück euch allen!

darki
Beiträge: 20

RosiA wrote:

Ich habe die Eignungsprüfung im Wintersemster auch bestanden, und wollte mich jetzt fürs Sommersemester erneut bewerben. Da ich mir meine Chanchen mit dem Eignungsprüfungszeugnis auch nicht sehr gut ausgerechnet habe, wollte ich mich auch nochmal komplett neu bewerben mit neuer Mappe ect. Habe dann an der Hochschule angerufen und dort wurde mir gesagt, dass eine neue Bewerbung nicht möglich ist. Man kann sich also nur mit dem Eignungsprüfungszeugnis wieder bewerben.. 



Bewirb dich nochmal!
Ich erinnerte mich daran, dass die Profs am letzten Tag der Prüfung ausrücklich sagten, dass man sich auch mit bestandener Prüfung noch einmal ganz neu Versuchen kann. Als ich ein paar genauere Infos noch einholen wollte, hat mir die Dame im Büro aber auch gesagt, dass das nicht geht... Ich war mit den nerven fertig. Man kann doch die, die schon bestanden haben nicht betsrafen - jeder andere darf es schließlich direkt nochmal versuchen!!!

Dann bin ich zur Mappenberatung gewesen und dort meinte die Professorin: "Natürlich können sie sich nocheinmal bewerben - gar kein Problem. und wenn es schon einmal geklappt hat, wieso nicht noch einmal?" 
Sie sagte auch, ich könne mich im studienbüro informieren, wie meine Chancen stehen mit dem bestanden genommen zu werden - aber auch darüber habe ich nur eine Schwammige "wird neu berechnet"-antwort bekommen....

Ich glaube die im Büro verstehen uns da falsch - Was die meinen ist: du darfst deinen NC nicht mit einer weiteren Prüfung einfach aufbessern. Wenn, dann musst du alles nocheinmal von vorn herein durchkauen. 

Trotzdem habe ich jetzt große Angst, dass da etwas schief geht. - Irgendwie hat in an der HS Mainz keiner so richtig Plan davon, was wirklich Phase ist und kann somit gar nicht auf die Fragen der Bewerber deutlich eingehen... 

Liebe Grüße 

Achja: mein durchschnitt war 2,87 - weil das jemand gefragt hatte. 
ALVCK
Beiträge: 16

Ich bewerbe mich (auch mit bestandener Prüfung WS16/17 Note: 2,7) auch nochmal. Mir wurde auch gesagt dass man sich nur mit seinem Prüfungszeugnis erneut bewerben darf. Dabei sieht meine Mappe jetzt so viel besser aus :( 
Hoffentlich bewerben sich diesmal nicht ganz so viele :P

LG

darki
Beiträge: 20

@ALVCK , die Hoffnung hatte ich auch.

Ich war gestern dort und wurde wieder heim geschickt - ES IST WAHR! 
Boar wie unfair ist das denn... hätte ich das eher gewusst, hätte ich mir noch ein halbes jahr zeit gelassen! Mein Plan war nämlihch (letztes Semester, als ich eigentlich gar keine Zeit dafür hatte), wenn es nicht klappt, mich einfach noch einmal zu bewerben! Und jetzt geht das nicht - Ich bin so wütend! Ich war zu zwei Mappenberatungen und beide haben mir gute Chancen versprochen aber nicht gewusst, dass ich mich gar nicht nochmal bewerben darf! 

Mir wurde vorgeschlagen, die Mappe einfach für etwas anderes abzugeben, aber dann verstelle ich mir mit so einer "nicht definierten" Mappe vielleicht einen weiteren Weg... 

Ich könnt grade im Quadrat kotzen!

Bildsprache
Beiträge: 13
wie bereits erwähnt ist das bewerbungssystem für kd einfach ungerecht. man kann nicht aufrücken und sich nicht von neu bewerben...
darki
Beiträge: 20

Bildsprache wrote:
wie bereits erwähnt ist das bewerbungssystem für kd einfach ungerecht. man kann nicht aufrücken und sich nicht von neu bewerben...

Das wird ja dann für alle Studiengänge so sein... Ich überlege,, ob ich miene Mappe jetzt für Mediendesgn abgebe, aber habe ziemlich große Angst, dass ich mir mit einer weiteren Mappe, die wieder nicht 100% für den Kurs ausgelegt ist, den nächsten Studiengang versaue. 
Zudem weiß ich gar nicht, ob sich meine Mappe für Mediendesign eignet...

Jo.ILO
Beiträge: 19

Also bei Mediendesign sollte deine Mappe ein paar digitale Arbeiten enhalten, da das gerne gesehen wird, weil wir hauptsächlich digital arbeiten. Wir sind weniger spezialisiert auf Typo und Print, sondern hauptsächlich sind es die Bereiche Film und Animation und Interaktion (Webdesign bswp...). Du hättest allerdings die Möglichkeit ab dem zweiten Semester auch KD-Kurse zu wählen.

Nur so zur Info. falls du wirklich die Mappe für MD einreichen möchtest.

darki
Beiträge: 20

Danke für den Tipp. 
Naja eigentlich ist sie halt eine KD-Mappe. Das ist mir bewusst. Aber mehr als direkt abgelehnt werden kann eigentlich nicht passieren - oder ich rutsche wieder in die 2 Jahre Warte-Zeit. Das wäre der Super-Gau :D

Bildsprache
Beiträge: 13
an alle mit bereits bestandener prüfung: bis oder bzw. ab wann kann man sich bewerben ?
Acyla
Beiträge: 27

@ Bildsprache

Auf der Homepage der HS steht folgendes:

"Die Fristen für die Online-Bewerbung sind:

15. Juli für das Wintersemester 
15. Januar für das Sommersemester"

 

Hmm..ich seh gerade, falls ich zur Prüfung eingeladen werde, bekomme ich danach ja ziemlich schnell Bescheid :3. 

darki
Beiträge: 20

Genau, 15. januar ist die letzte Möglichkeit :)

@Acyla: in der Hinsicht ist die Schule echt super schnell... sogar das Ergebnis der Mappe bekommst du schon 2-3 Werktage später - echt klasse! Das andere Ergebnis von der Prüfung (also, ob du zugelassen wirst) hat im Sommer etwas länger gedauert. ca 4 oder 5 Wochen. Aber auch da hast du schon nach wenigen Tagen die gewissheit ob du weiter fiebern darfst ;)

Bildsprache
Beiträge: 13

also schauen wir uns mal den nc der letztens jahre an für kommunikations design :

https://www.hs-mainz.de/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&g=0&t=1480878893&hash=3a6581a76598bb0b07e8ca1066aea762f22b1609&file=fileadmin/content/fh/Studierendenbuero/nc_kommunikationsdesign.pdf

wenn wir uns nur die wartesemester anschauen, dann vermute ich, dadurch das sich immer mehr leute bewerben,

so braucht man 4+ wartesemester um sicher rein zu kommen.

nach leistung min. 2.7, da letztes jahr im frühjahr der nc bei 2.8 lag soweit ich weiß.

also wie schätzt ihr eure chancen ein^^ ?

Acyla
Beiträge: 27

@darki

oh, dann müsste ich ja eigentlich schon nächste woche bescheid bekommen, ob ich eingeladen werde.^^ Hatte das gar nicht mehr so in erinnerung wie das vor zwei Jahren bei KD war. Find das sogar echt schade, dass meine bestandene Prüfung mit 2,8 jetzt zum Sommersemester ausläuft, dabei bräuchte ich nur ein semester mehr. Also KD wäre dann mein Plan B. Ich liebe ja sowieso alles mit Gestaltung *-*. 

@Jo.ILO

Mit welchen Programmen arbeitet Ihr eigentlich hauptsächlich in MD? Cinema 4D, CCloud bestimmt, oder?

uund es gibt ja auch das modul informatik - lernt ihr die programmiersprache java und könnt z.b. irgendwann im höheren semester als projekt eine eigene app entwickeln?

Bin da ziemlich neugierig :3.

Jo.ILO
Beiträge: 19

Ja also kommt ganz drauf an wie man sich spezialisiert. Ab dem 2. Semester kannst du frei deine Kurse wählen.

Ja es wird hauptsächlich mit Adobe gearbeitet. Im 3D Bereich hab ich sowohl Maya als auch Cinema 4D gesehen. Und dann noch spezieller Sachen wie DaVinci für ColorGrading im Filmbereich oder Logic im Audiobereich.

Im 1.Semester wirst du den Kurs Medieninformatik haben, geht da aber hauptsächlich um Webdesign also viel HTML und CSS, anderes wird eher nur gestreift. Aber in diesem Kurs wirst du dann als Semesterabschlussprojekt deine eigene (Portfolio-)Website programmieren.

Und bestimmt wirst du in einem Projekt später eine App entwickeln können oder kannst das auch als Bachelorarbeit. Uns wird da relativ gut Freiraum gelassen. Am Ende hängt es davon ab wie viel man selber erreichen will und was man daraus macht. Andere drehen mit mehreren z.B. als Bachelorarbeit einen Kurzfilm und machen dann im Bereich Regie, Kamera oder Produktion ihren Bachelor. Andere machen einen Animationsfilm. Da kannst du dich dann je nachdem entwickeln und durch die Kurswahl schauen, was dir liegt und worin du dich vertiefen möchtest. 

Gibt sowieso im ganzen Studium immer wieder Projekte, die du in deinen Kursen und gemeinsam mit Kommilitonen umsetzt. 

darki
Beiträge: 20

@Bildsprache: 
Ich rechne mir meine Chancen eigentlich = Null aus... 
Ich habe gehört, dass im letzten Semester die Bewerber bis 2,7 genommen wurden - da bin ich mit meiner 2,87 also knapp vorbei geschrammt. trotzdem wird es jetzt immer mehr Leute geben, die mehr sinnvolles vorher gemacht haben, was ihnen Bonus bringt - meine Ausbildung VOR dem Abi zur GTA in Grafik, bringt da leider gar nichts... (macht mich ja auch was stinkig) :/ 

Leider kriegt man ja im Studienbüro nichtmal ne Auskunft, ob es im Bereich des Möglichen liegt jetzt rein zu rutschen... Ich glaube die wissen selbst nicht, wie denen ihr System arbeitet und wie das alles gewichtet wird.

@Acyla: 
Ich denke spätestens zum 3. Advent hast du bescheid :) 
Ich drück dir die Daumen! 
Vielleicht sehen wir uns ja :D 

 

Acyla
Beiträge: 27

@Jo.ILO

Danke für die ausführliche Antwort. Das klingt alles schon mal seeeeeehr gut und Freiraum ist ja immer toll für Kreative :3. 

Oh, das ist mit Medieninformatik gemeint.^^ Dachte da jetzt wirklich an eine Programmiersprache, weil html & css nicht unbedingt viel mit "programmieren" oder Informatik zu tun haben. 

Hätte da noch eine Frage...ich hab bisher nirgends auf der Homepage ein ausführliches Modulhandbuch weder zu KD noch zu MD gefunden. Muss ich das per Mail anfragen oder hab ich einfach eine Seite übersehen?

 

@darki

Dankeschön. :)

Ich wünsche dir auch viel Erfolg mit deiner Mappe^^. Ich sag auf jeden Fall Bescheid, ob ich eingeladen bin oder nicht. ;)

Jo.ILO
Beiträge: 19

Also wenn du auf die Internetseite der HS Mainz gehst , auf Mediendesign -> Zeitbasierte Medien B.A. und auf "Studienverlauf" gibt es eine Art Modulüberblick, der aber nicht viel aussagt. Vorallem, da man ja viel frei wählen kann. Wenn du auf "Lehrangebot" gehst und dir dann das Vorlesungsverzeichnis anschaust kannst du zumindest die verschiedenen möglichen Kurse für dieses Semester sehen (aufgeteilt in die Bereiche Film/Animation/Interaktion/Theorie/Audio/Grundlagen). Da gibt es aber jedes Semester andere/neue Kurse. Sonst kenne ich aber kein ausführliches Modulhandbuch,

Wenn du wirklich viel in Richtung Programmieren/App-Design o.ä. willst, kann ich dir aber nur schwer sagen wie viel Angebote es gibt. Ist eben nicht mein Bereich. Und auf jeden Fall nicht Schwerpunkt des Studiengangs ( zu Film und Animation gibt es die meisten Kurse). Du hättest aber natürlich - wie schon erzählt - die Möglichkeit KD Kurse ebenfalls zu wählen, die dann ganz normal für dich zählen - vielleicht haben die sogar mehr Kurse in Richtung Programmierung (kann ich nicht beurteilen). So könntest du dich trotzdem in diesem Bereich ausleben, indem du dir dann deine Module aus sowohl MD- als auch KD-Kursen baust. 

Acyla
Beiträge: 27

Ja, diesen kleinen Modulüberblick hatte ich auch gesehen, aber wie du schon geschrieben hast, ist der nicht wirklich viel aussagend. Aber das mit dem Studienverlauf ist mir neu, auch wenn es dann mehr um einzelne Kurse geht. Aber ist auf jeden Fall viel genauer als diese Minigrafik. ^^

Generell ist die Vorstellung von der Entwicklung eigener Apps und die Gestaltung dessen im Vordergrund total interessant, aber im Moment würde ich meinen Schwerpunkt auf Animations- & Motion Design festlegen. Ich find das spannend, was man alles damit machen kann. *-* Wobei ich im Filmtechnischen auch nicht abgeneigt bin, da ich vor kurzem ein Praktikum in einer Medienagentur mit dem Schwerpunkt Film hatte. Ich konnte mich aufgrund von fehlender Abwechslung nicht beschweren und durfte trotz null Vorerfahrung sogar bei manchen Projekten mitfilmen oder mir einen echten Werbespot-Dreh mitansehen. Das Praktikum hat mir auf jeden Fall sehr weitergeholfen, was meine Studienwahl betrifft. Kann ich wirklich Jedem empfehlen. :)

Ich glaub, da bietet ZM an der HS Mainz schon einen recht großen Umfang und wenn man dann sogar am Ende eine App entwickeln kann, ist das perfekt. Dann hat man wirklich eine sehr große Auswahl, die sicherlich nicht bei jeder Hochschule angeboten wird.^^

Jo.ILO
Beiträge: 19

Ja also wenn du Lust hast auf Motion Design und Film dann bist du bei uns goldrichtig.

Wünsche dir viel Erfolg bei deiner Bewerbung!

Seiten

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net