Mit Hartz IV in die Selbständigkeit

Sie sind hier

Letzter Beitrag
Richard
Beiträge: 7
Mit Hartz IV in die Selbständigkeit
Liebe Gemeinschaft!

Ich beziehe mich auf diesen Beitrag: [url]http://precore.net/forum/viewtopic.php?f=21&t=14660[/url] - bei mir ist es nun tatsächlich soweit, ich mache mich mit Hilfe des [i]jobcenters [/i]selbstständig.

Bevor ich einen Roman verfasse:
Sind hier noch Leute, die das gemacht haben und mir ein paar Fragen beantworten können?

Vielen Dank im Voraus
Bild des Benutzers Blacksmith
Blacksmith
Beiträge: 3378
[quote="Richard"]... ich mache mich mit Hilfe des [i]jobcenters [/i]selbstständig.
[/quote]

Das würde ich mir überlegen, die sind da nicht unbedingt genügend befähigt dafür.
Mach es selber, such dir woanders Unterstützung, und nimm den EGXZ in Anspruch.
Besser, aber auch noch mit viel Luft nach oben, ist die Existenzgründerberatung der IHK.

Erfahrung mit dem EGXZ hab ich nicht, mit dem Rest schon.
Hau doch einfach mal die Fragen raus, werden ja sehen wie es klappt.

Tipp: Hinterfrage Grundsätzlich alles mehrfach, auch wenn es von einem "Fachmann" (z.B. Anwalt) kommt.

Erste Schritte - hiermit fängt alles an.

Katty
Beiträge: 16
Gemacht zwar nicht selbst, aber meine Schwester kam von einer recht schwierigen finanziellen Situation und hat's geschafft sich als Freelancer selbstständig zu machen. Nicht aus H4 heraus, aber direkt nach Ausbildung - das war schon nicht übel. Generell wäre es wichtig, dass du dir immer vor Augen führst, wie viel du verdienen musst - stell einen Mini-Businessplan auf. Denke groß! :)

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net