HAW Hamburg KD/Illustration

You are here

Last post
kundalini
Posts: 26
HAW Hamburg KD/Illustration

 

Hallo,

würde mich gerne an der HAW Hamburg bewerben, da ich aber die Mappenberatung verpasst habe, weiß ich nicht genau was die Erwartungshaltung ist, bzw. worauf Wertgelegt wird und generell was die gerne sehen.

Habe mich vorerst für Kommunikationsdesign entschieden aber Illustration interessiert mich auch sehr, nur leider weiß ich nicht, ob die Mappe ausreichend ist.

Auf Rückmeldungen und Kritik, würde ich mich freuen.

 

Mappe

https://drive.google.com/open?id=1pijuWpCHTjFFgTum-Ow_f1IP6-dn3rTJ

herrderdinge
Posts: 33

Heyho, 

von der Mappe her würde ich sagen, dass es eher in die KD Richtung geht als Illustration. Für letzteres kann man sich auch mal die Mappen hier ansehen um den Unterschied zu merken. 

Hmn, also ich finde schon, dass du dich entwickelt hast und deine Arbeiten besser geworden sind. Dennoch sehe ich die Arbeiten und frage mich: Was soll das eigentlich bedeuten? Unkown terrain, Weltall, Neues -Ja ok. Aber wenn man sich auf Neues einlassen soll, ist es auch gut, das zu sagen. Was für Probleme gibt es in dem Unbekannten? Warum musste man überhaupt dahin? Warum ist dir das Thema so wichtig, dass du es in der Mappe aufarbeitest? Was wills du uns sagen? Wenn du weißt, was du sagen willst, kannst du dann überlegen, wie du es darstellen willst und was sich am besten eignet (Leporello, Animation, Minicomi, kleines Spiel, Infografik)

Ich finde das letzte Bild interessant, da würde ich gerne mehr von sehen. Gerne auch mal in Farbe (scan die Sachen doch ein oder Kopier sie, dann kannst du damit ja weiterarbeiten). Zur Typo: Ich würd's sinnvoll finden, wenn du aufzeigst, wie du zu dieser geknautschten Schrift gekommen bist in nem Skizzenbuch oder so. Daneben soll gesagt sein: Mach das mit dem Open Your Eyes nicht bzw. nicht so. Die Shrift ist eh schwer zu lesen. Was ist mit Zeilenabstand? Was ist mit Abstand zwischen einzelnen Wörtern? Das ist einfach mega anstrengend zu lesen. Versuch die Wörter nach Relevanz herauszustellen. Einzelne Wörter müssen nicht immer die gleiche Größe haben und zwingend in einer Zele kleben. 

Vielleicht hilft dir das weiter. :)

kundalini
Posts: 26

Hey, danke für Deine Antwort!

Hab ich mir auch gedacht, wobei ich relative viele Graphische/Illustrative Arbeiten hatte und deshalb war ich mir nicht wirklich sicher aber ich mag einfach Illustration/Graphic und ich weiß nicht, wieviel Illustration in Kommunikationsdesign auf der HAW steckt.

Wie ja gesagt, das ''Unknown Terrain'' sollte so eine Comic Reihe werden, in der die Thematik ''Selbstfindung/Identifikation'' angesprochen wird, deshalb ist mir das so wichtig, dazu habe ich viele Comictitel gemacht, kann die auch hochladen.

das mit der Typo; da habe ich gedacht, dass ich das alles Radikal im A3 Blatt platziere ohne Rücksicht auf die Typo

 

herrderdinge
Posts: 33

Nenene :D Wenn du was mit Typo machst, dann achte auch auf die Typo. Mit allem anderen schneidest du dir eher ins eigene Bein, weil du's denen nicht sagen kannst, wenn sie die Mappe ansehen und man dann nur denkt: Kann man nicht lesen, kein Gespür für Balance & Hierachisierung. Oder mach' Arbeiten wo man sieht, dass du's kannst und leg' die als Kontrast daneben. Wobei da dann auch die Frage ist: Was willst du damit sagen?

Zum Comic: Musst nicht Alles hochladen, aber wenn du schon weit bist, dann überleg dir doch auch die Form und ob du's nicht als Broschüre oder Minibuch selber bindest. 

kundalini
Posts: 26

Ok, danke Dir! Auch wenn ich zum Teil mehr illustrative Arbeiten in der Mappe habe, macht es doch eher Sinn mich für KD zu bewerben, oder?

jamesdkirk
Posts: 71

Ich denke ja. Wichtig ist aber dass du im Gespräch zeigst, dass du dich über die anderen Studienfächer informiert hast und diese auch lernen willst.

 

Grüße, Kirk

kundalini
Posts: 26
Oh, das aufjedenfall. Hast du dir meine Mappe angeschaut? Gruß, Kundalini

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net