HAW zu wenig Zeit nach Bescheidsagen?

Sie sind hier

Letzter Beitrag
Sa22
Beiträge: 4
HAW zu wenig Zeit nach Bescheidsagen?

Heyy,

Der Titel ist vielleicht etwas komisch formuliert, aber wusste nicht wie ich das kurz beschreiben soll.

ich hab mich an der HAW für KoDe beworben und meine Mappe wurde auch akzeptiert. Im November sind ja dann nochmal Prüfungen, danach bekommt man wieder eine Note, jedoch weiß man bis Januar nicht ob man jetzt wirklich angenommen wird oder nicht. 
So muss man sich ja an mehreren Unis gleichzeitig bewerben, um nachher die Sicherheit zu haben, überhaupt studieren zu können. Außerdem hat man dann ja nur knapp einen Monat Zeit eine Wohnung zu finden, diese einzurichten etc. 

An alle die die auch angenommen wurden wollte ich fragen wie ihr das macht? Finde das persönlich echt schade, dass man sich so aufwendig bewerben muss, und nachher ggf. immer noch vor nichts steht... 

 

Mit freundlichen Grüßen 

Vito
Beiträge: 6

Hey! 

https://bewerbung.design.haw-hamburg.de/studiengang/ba-illustration/termine/

Hier auf der Website kann man nachlesen, dass es die Ergebnisse für den zweiten Teil der Eignungsprüfung ab dem 14. November gibt. Also bis zum Januar musst du nicht warten, wenn ich da nicht falsch liege.

greetings

Sa22
Beiträge: 4

Vito wrote:

Hey! 

https://bewerbung.design.haw-hamburg.de/studiengang/ba-illustration/termine/

Hier auf der Website kann man nachlesen, dass es die Ergebnisse für den zweiten Teil der Eignungsprüfung ab dem 14. November gibt. Also bis zum Januar musst du nicht warten, wenn ich da nicht falsch liege.

greetings

 

Die Resultate bekommt man zwar gesagt, jedoch muss man sich nachher ja noch bewerben, also auch wenn man über der 4 liegt die man so oder so bekommen muss, heißt das noch lange nicht dass man dann im Januar auch angenommen wirde.. 

Vito
Beiträge: 6

Oh stimmt, das ist einleuchtend :)

Dann muss man ja echt lange warten...

 

chris kami
Beiträge: 3

das stimmt zwar, allerdings kannst du dich informieren, was für einen notenschnitt man ungefähr braucht, um durchzukommen (anhand der frühreren prüfungen). mit ner 3.0 wirds schwer, bei 2.0 siehts wiederum gut aus. daran kannst du dich dann ja ab dem 14. schonmal etwas orientieren. zumindest ist das so bei KoDo, bei Illu aber bestimmt auch ähnlich..

Merlinnea
Beiträge: 1

Hallo ihr Lieben,

ich habe jetzt auch die Eignungsprüfungen für Illu hinter mir und plane das so:

Ich warte auf die Ergebnisse am Freitag und schaue ob ich mit den Noten bestanden habe und eine Chance habe nach den Überlegungen wie von @chris kami . Wenn ich glaube, dass es damit klappen könnte fange ich an nach einer Wohnmöglichkeit in Hamburg zu suchen, ich denke im Zweifelsfall sollte man diese auch rechtzeitig wieder los bekommen, wenn es doch nichts wird.

Zeitgleich bewerbe ich mich noch an zwei weiteren Hochschulen (Design in Münster und Grafik & Buchkunst in Leipzig).

Die HAW wäre zwar die erste Wahl aber falls eine der anderen beiden Bewerbungen klappt werde ich wohl zum Wintersemester dort anfangen.

Es ist wirklich doof, dass man in dieser Zwischenphase so schwimmt und nicht wirklich fix planen kann, aber es lässt sich halt nicht ändern :)

Sa22
Beiträge: 4

Ja stimmt, wollte ich auch so machen, finde es aber trotzdem schade dass man mit seiner Note immer noch keine Sicherheit hat ob man jetzt angenommen wird oder nicht.. Hätte ich jetzt eine 2,5 könnte ich mir zwar vorstellen angenommen zu werden, es könnte aber immer noch sein, dass es doch nicht reicht. 

Aber naja, zumindest kann man sich an der Note orientieren. 

Friends

  • Art Directors Club
  • Butter & Fisch
  • Designdidaktik
  • Designspotter
  • designweeks.net
HAW zu wenig Zeit nach Bescheidsagen? | precore.net

Fehler

Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.