Test Mai 2012

Aufgabenstellung / Ablauf der Prüfung: 
Erster Prüfungstag

Aufgabe 1 (9 bis 12 Uhr)
"Kunst oder Design?"
Formulieren Sie dazu einen Text mit max. 60 Wörtern.

Aufgabe 2 (12 bis 16 Uhr)
Zeichnen Sie eine Serie (bedeutender) historischer Ereignisse der Weltgeschichte. (mind. 5 Zeichnungen)
*als Beispiele wurden auch banale Sachen wie John Travolta in Saturday Night Fever genannt

Zweiter Prüfungstag

Hier hatten wir von 9 bis 15 Uhr Zeit, eine Jute Tasche zu gestalten. Auf einer Seite sollte ein Text oder einzelne Wörter oder ein Spruch drauf, der unsere Persönlichkeit beschreibt, das sollte dann auch noch typographisch verschönert werden. Auf der anderen Seite musste ein plakatives Motiv drauf, das ebenfalls unserer Persönlichkeit entspricht. 

Materialien und Techniken waren für beide Tage frei wählbar, man durfte auch eigens mitgebrachtes Papier verwenden. Zwischendrin konnte man Musik hören, auch das Handy benutzen oder einfach rausgehen zum etwas entspannen. Es gab um 12 Uhr immer eine Mittagspause, wo am zweiten Tag für uns gegrillt wurde. Am Montag gab es Muffins und Kuchen und Getränke. Es ist alles ziemlich frei und man kann sich alles selber einteilen, wie es einem passt. Reden mit dem Banknachbar ist auch gestattet, soweit es nicht zu laut für die anderen ist. 

Persönliches Gespräch
Wir wurden während der praktischen Prüfung alphabetisch aufgerufen. Es war insgesamt eine lockere Atmosphäre im Zimmer mit den Professoren, die nacheinander Fragen gestellt haben. Bei mir war es so, dass wir ziemlich viel "außerdesignerische" Themen auch hatten. Ich denk das ist normal, kommt darauf an wie ihr das Gespräch beeinflusst (viel redet oder eher zurückhaltend). Es kann auch sein, dass sie auf eure Bewerbungsunterlagen eingehen und euch etwas dazu fragen. Bei mir war es, warum ich Design der Kunst vorziehe, weil das in meinem Motivationsschreiben stand. Zu meinen Hobby Kochen wurde ich auch gefragt, was ich denn gerne zuhause koche. Möglich gestellte Fragen sind z.B.:
- Warum Stuttgart?
- Warum hier an der Akademie?
- Wo hast du dich noch beworben?
- Hast du schon was anderes studiert?
- Was war die letzte Ausstellung, die du besucht hast? Hat dir dort ein bestimmtes Werk besonders gefallen? Wenn ja, welches?
- Welches war dein letztes Buch, das du gelesen hast? Von welchem Autor?

Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net