Sandy Nietzold (19)

19 Arbeiten
Images: 
Infos zur Mappe: 
da ich mir vor genommen hatte,

soviel wie nur mögliche bewerbungsverfahren

mit machen zu können, habe ich insgesamt

2 mappen in einem zeitraum von etwa 3 monaten

erstellt... diese mappe, die in darmstadt erfolgreich

war, war eigentlich nur "2. wahl", ich war eigentlich

der meinung, dass ich die besten werke nach karlsruhe

geschickt habe, was genau in den zeitraum der darmstadt-

prüfung fiel. ( die ganzen werke sind auf <a href="http://www.rastagyal.de.vu" target="_new">www.rastagyal.de.vu</a>

zu sehn)... umso erstaunter war ich dann, als ich die

zulassung für darmstadt in der hand hielt.

ich denke, das wichtige ist, dass meine bilder immer

etwas von mir erzählen, sie haben einen inhalt, den ich

dann auch in dem mappengespräch rüber bringen konnte

(nichts ist schlimmer, als nichts sagen zu können über

sein schaffen ;)) also, immer mund fusselig reden, das scheint gut

an zukommen.

all meine bilder habe ich auf schwarzen fotokarton 50x70 auf

gezogen, viele waren aber auch einfach 50x70cm.

die mappe selber habe ich auch selbst gebastelt:

einfache dünne kartonmappe aus dem bastelladen,

diese mit festem, dicken karton beklebt - darüber schwarzes ton-

zeichenpapier.. und zum schluss oben drauf "artgalerio sandy nietzold"

ich weiss nicht, ob es was gebracht hat, meist hat die kommission eh

keine zeit sich dem äußeren der mappe zu widmen, aber

der erste eindruck zählt schliesslich auch.


am ende muss das jeder selber wissen, es gibt schliesslich kein

rezept für eine erfolgreiche mappe, nur tipps ;)

Vorbereitung:
zeichnen ohne ende, internetrecherchen ;)
Registrieren um andere Benutzer zu kontaktieren

Neuen Kommentar schreiben

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net