Mappenvorauswahl nicht bestanden

You are here

Last post
Oleg Tskhe
Posts: 4
Mappenvorauswahl nicht bestanden

Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, habe ich die Mappenvorauswahl nicht bestanden (Transportation Design). Dies war mein erster Versuch an der FH Pforzheim. Ich habe keine Vorbereitungskurse oder sonstiges besucht. Ich werde mich aber trotzdem noch Mal bewerben allerdings würde ich gerne wissen, was ich bei meiner ersten Mappe gut bzw. falsch gemacht habe und was bei der nächsten Mappe am besten vermieden werden soll. Vielen Dank im Voraus.

hier sind die Bilder: https://www.flickr.com/photos/149101570@N07/33874027354/in/dateposted-public/

Jessi-au
Posts: 30
Also ich bin auch nur Bewerberin... Aber ich denke transportation Design ist ein sehr spezieller Studiengang, der sich wie der Name schon sagt auf Transportmittel spezialisiert. Dementsprechend würde ich keine Menschen oder Tiere in eine Mappe tun. Das zeigt zwar dass du kreativ bist, aber ich kann mir vorstellen, dass die Hochschule in erster Linie nur Transportmittel sehen will.
Oleg Tskhe
Posts: 4

Vielen Dank für schnelle Antwort. Ja, das dachte ich mir auch, ich habe mich aber mit 3 Studenten, die bereits dort studieren unterhalten und alle 3 meinten, dass man eine kleine Abwechslung reinbringen soll und obwohl es um Transportmittel geht, darf ich auf gar keinen Fall nur Autos rein tun, den dann werde ich garantiert nicht genommen. Vielleicht sollte ich den Vorbereitungskurs besuchen, allerdings weiß ich nicht ob er was bringt und billig sind diese Kurse auch nicht (350€).

Bepozwerg's picture
Bepozwerg
Posts: 8

Hey!

Gibt es vielleicht Mappenberatungen in deiner Wunschuni? Geh da am besten mit allem was Du abgegeben hast hin und frag was gut und was schlecht war. Die Profs wissen ja schließlich selber am besten, was sie sehen wollen.

Jessi-au
Posts: 30
Ich hätte auch nicht nur Autos rein getan... Es gibt verschiedene Transportmittel... Flugzeug Einrad Inliner und und und ... Ich finde das ist schon eine Vielfalt die man da hat
Oleg Tskhe
Posts: 4

Hey, ja soviel ich weiß bietet die FH Pforzheim die Vorbereitungskurse an, diese beinhalten unter anderem auch die Mappenberatung, allerdings kostet so eine Vorbereitung ca. 300€...

Oleg Tskhe
Posts: 4

Stimmt Jessi-au, werde ich bei der nächsten Mappe berücksichtigen. Wo ich mir aber genauso unsicher bin, ist die Frage ob man all diese Sachen abzeichnen soll oder lieber irgend etwas eigenes erfinden, soll es eher skizzenhaft oder eher perfekt-ausgemalt sein. Manche sagen so und die anderen komplett was anderes. Ich glaube die beste Lösung wäre wirklich selber dahin zu fahren, diese 300€ zu zahlen und gleich die Mappenberatung mit den Pfof's zu machen.

parkgalerie
Posts: 946

Hallo Oleg,

Natürlich kannst Du auch andere Motive als nur Autos in deine Mappe packen. Das kommt sehr oft gut an.

Ich z.B kann diese merkwürdigen Klischeekonzeptcars mit dem flotten Strich in Copic, die da jeder Transportation Design Bewerber meint, in seine Mappe legen zu müssen, einfach nicht mehr sehen.

Das Problem ist, deine anderen Arbeiten sind zum größten Teil einfach furchtbar schlecht gezeichnet, oft unheimlich klischeehaft und damit unheimlich entlarvend.

Wenn man eine Aktzeichnung von Dir sieht, weiß man, der Typ kann gar nicht zeichnen und legt die Mappe beiseite.

Da kann Dir auch eine einzelne Arbeit das Genick gebrochen haben.

Du mußt viel mehr beobachtend, untersuchend zeichnen (und malen), aber nach der Natur! Tierbilder nach Photovorlage bringen Dir gar nichts.

Natürlich kann Dir dabei auch ein guter Mappenkurs helfen, der muß aber nicht in Pforzheim sein. Such Dir an deinem Heimatort jemanden, der dich fordert, eventuell auch erstmal nur einen Aktzeichenkurs. Schau aber, dass du dich nicht gleich für ein paar Monate festlegen mußt, sondern den Lehrer ausprobieren kannst. Du mußt dir sicher sein können, dass dein Lehrer der Richtige für Dich ist und ihr euch versteht.

Viele Grüße, Klaus

Kostenlose Mappenberatung am 2.9.17  in der parkgalerie berlin
http://www.parkgalerie-berlin.de/Atelierprogramm.htm#Mappenberatung

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net