Mappe THEMA Nürnberg WS 17/18

Sie sind hier

Letzter Beitrag
Jessi-au
Beiträge: 34
Mappe THEMA Nürnberg WS 17/18
Hey, Ich will mich für das Wintersemester an der TH bewerben. Aus dem Grund würde ich gerne mal ein Feedback hören, dass von anderen kommt. Die Transvestite ist eigentlich ausgeschnitten und hat einen weißen Hintergrund. Mein Handy hat das Bild bloß zerstört :D Schaut doch einfach mal vorbei , würde mich freuen :) https://www.dropbox.com/sc/f9qifuwkbk29h23/AABghDawsgkjNMg1Td1KqQxta
Belaqur
Beiträge: 3

Für was willst du dich bewerben, also Studiengang? Finde die Mappe schon sehr interessant bisher, aber auch sehr digital, also vllt zu viel digital und vllt auch noch etwas zu oberflächlich, da es recht wenig über dich verrät (sehr plakative Themen). Also auf jeden Fall fehlen da etwas persönlichere Werke, die was von dir zeigen wie z.B. Skizzenbücher. Sowas wird einfach immer gern gesehen von Profs in Design/Kunststudiengängen, da dass ja vielmehr über deine Gedankenwelt und Denkweise verrät, als eine perfekt angelegte Mappe :)

Viel Glück bei der Bewerbung auf jeden Fall

Jessi-au
Beiträge: 34
Hey, Design. Ja ich weiß, dass es zu viel digital ist wird auch noch geändert :) ja ein Skizzenbuch hab ich schon angefangen. Wird zwar nicht voll werden, ist aber nicht so schlimm. Danke für dein Feedback:)
Belaqur
Beiträge: 3

Was das Skizzenbuch betrifft kann ich nur empfehlen, dass man sich vornimmt jeden Tag mindestens 2 Zeichnungen darein zu kritzeln oder einfach, dass was im Alltag passiert, da kriegt man schnell sehr viel voll :)

BlackTea
Beiträge: 16

@Belaqur:

Was genau meinst du mit 'zu viel digitales'?

Meine Mappe wird komplett oder fast nur aus digitalen Illustrationen/Graphic Design/Product Design bestehen, was ich als sehr passend für den Design Studiengang empfinde. Heutzutage wird fast nur mit digitalen Medien gearbeitet und die Abschlussarbeiten der Studenten sind größtenteils ebenfalls digital. Da denke ich sind die wenigen digitalen Werke die Jessi-au ihrer Mappe hinzufügen will nicht 'zu viel'.

Aber ich weiß natürlich auch nicht wie die Professoren in Nürnberg darauf anzusprechen sind.

 

Zu deiner Mappe, Jessi-au:

Ich finde das Thema 'Identität' sehr interessant, damit kann man definitiv gut arbeiten und es von vielen Seiten betrachten.

Dein erstes typografisches Bild kommt viel besser rüber als das zweite, weil du hier die verschiedenen Wörter kreativ in 'Identität' einfügst und es auch sofort ersichtlich ist. Beim Nächsten sieht man zuerst nur das Chaos an Wörtern, was keinen wirklichen Sinn ergibt. Als kleine Idee: setz Wörter die etwas mit Identität zutun haben plakativ und in groß in die Mitte vom Bild und versuche dann eine Illustration darin miteinzubringen die mit diesem Wort in Verbindung steht. Was ich damit meine ist z.B. beim Wort "Beständigkeit" die Schrift wie aus Stein gemeißelt zu malen und vielleicht außenrum Natur/Wasser. Damit zeigst du, dass du dich tiefer mit dem Wort auseinandergesetzt hast. Das gleiche Prinzip kannst du für eine Serie an Wörtern anwenden und schon kassierst du Pluspunkte für dein Kombinieren von Illustration und Typographie.

So etwas ähnliches hast du ja bereits bei den Bildern mit dem Tannenbaum/Frau versucht, nur leider empfinde ich die Schrift als zu klein und die Bilder wirken sehr leer und mager. Es wäre gut, wenn du es mehr ausfüllen und vielleicht etwas Farbe miteinbringen könntest. Beispielsweise könntest du das Tannenbaumbild komplett mit Schriften illustrieren und bei dem Bild mit dem Gesicht mehr Haarsträhnen hinzufügen. Der Frauenkörper wird denke ich keinen guten Eindruck hinterlassen, weil du hier die Hände/Füße/Gesicht weglässt und es einfach so aussieht wie als würdest du dich nicht trauen diese zu malen (oder wolltest du noch?).

Bei den Bildern mit den farbigen Punkten die wie Planeten aussehen verstehe ich den Sinn nicht ganz dahinter; schön sehen sie aber aus.

Das Bild mit den Streichhölzern verleitet mich dazu ein Wort darin zu suchen, aber es gibt keines. Vielleicht könntest du es mit den obigen Typographiearbeiten verbinden und ein Wort bilden welches abbrennt?

Das "Loading New Generation" finde ich clever, ebenso wie "Wir haben alle den selben Kern".

Ich finde bei "Unsere Oberflächlichkeit [...]" könntest du mehr in die Tiefe gehen und nicht nur verschiedene Persönlichkeiten aufzeigen. Das Zitat erwähnt ja "Sklaven", aber der Teil kommt bei den Fotografien überhaupt nicht rüber.

Das Bild mit den Gehirnen verstehe ich leider überhaupt nicht. Achte darauf dass deine Message sofort ersichtlich ist. Darauf kommt es an wenn es um Design geht.

Jessi-au
Beiträge: 34
Erstmal danke für dein langen Feedback. Zu dem ersten Teil der ganzenächsten Typografie: das war eine Umfrage. Jeder hat 2 fragen gestellt bekommen und das waren die Antworten darauf weswegen das ganze auf die zugehörigen Menschen projiziert wurde. ( das wird in der Mappe aber auch erklärt) Das mit den Schrift und Bildern war bisher nur eine Idee die auch 'schlampig' bisher umgesetzt wurde ^^ Und den frauenkörper habe ich weggelassen weil ich schon Zeichnungen mit dem frauenkörper habe und das ganze nicht überladen wollte ^^ war aber wie gesagt bisher nur rumgekritzel. Das Bild mit den Identitäten fliegt wahrscheinlich komplett raus und wird durch was neues ersetzt :) Und das mit den Gehirnen spiegelt dementsprechend wieder. Also Identitätsverlust nach dem Sprichwort 'die lichter gehen aus' . Das wird noch mit Typografie hinzugefügt weshalb auch noch so viel Platz ist. Ich weiß bisher bloß noch nicht wie und mit welcher Schrift:) Lg
BlackTea
Beiträge: 16

Ich dachte man sollte keine Erklärungen der Mappe hinzufügen und nur die Bilder für sich sprechen lassen. (Weißt du vielleicht was Näheres dazu?) So mache ich das bei meiner Mappe momentan jedenfalls.

Hoffentlich schaffen wir beide es und sehen uns im WS :D

Jessi-au
Beiträge: 34

No risk no fun ;)
Meine Mappe ist am Wochenende abgesoffen, dementsprechend denke ich nicht, dass wir uns dort sehen werden :D

fipsa
Beiträge: 38

Wie abgesoffen?

Jessi-au
Beiträge: 34
Wasserrohrbruch und ja ..Dann war die Mappe halt nur noch nasse schnipsel
fipsa
Beiträge: 38

oh nein, wie schrecklich! Und jetzt muss du ganz von vorne beginnen? Das tut mir grade ganz schön leid für dich!

Jessi-au
Beiträge: 34
Ne muss mein Abi schreiben. Kann man nichts machen.. Sollte halt nicht sein
Paeon
Beiträge: 20

Ich würds nicht komplett abschreiben, ich hab meine Mappe auch innerhalb von 2-4 Wochen (effektive Arbeitszeit: wahrscheinlich eher 2 x) ) geschafft ;)

Jessi-au
Beiträge: 34
Wurdest du genommen ? Und hast du deine Mappe auf precore gestellt ?:) Sieht man hier eigentlich irgendwen auf der mappenshow?:)
Paeon
Beiträge: 20

Klar wurde ich genommen :D Wenn ich nicht angenommen worden wäre, würde ich die Mappe der Aufschieberei mit keinem Wort erwähnen wink Ich will damit jetzt nicht sagen, dass es eine gute Idee ist, das so zu machen, aber es kann auch funktionieren.

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net