Kunst Lehramt GymGe Kunstakademie Münster 2017/18

Sie sind hier

Letzter Beitrag
himbeerbonbonliebe
Beiträge: 6
Kunst Lehramt GymGe Kunstakademie Münster 2017/18

Habe die Sachen größtenteils Februar/März gemacht und möchte mich für kommendes WiSe bewerben. Die Mappe läuft größtenteils unter dem Thema "Pubertät" und mit was man sich da auseinandersetzt. Kritik erwünscht :) 

Ich hab seit der 9.Klasse weder Kunstunterricht gehabt, noch einen Mappenkurs besucht, aber letzten Sonntag erstmals einen Aktkurs, wo ich 1 1/2 h lang die Möglichkeit hatte ein männliches und ein weibliches Modell darzustellen. Leider wurden keine Tipps oder Ähnliches gegeben. Sommer 2016 hab ich mein Abitur gemacht und lebe seitdem als Au-Pair in der Nähe Mailands.

https://www.dropbox.com/sc/5olho795rd2v7ll/AAAjsfcAjHm7kAY2a-jsQ4jYa

Danke!
Ps: wenn jemand nen tipp hat, wie ich die titel bei dropbox ändern kann, tue ich das gerne!

CAE
Beiträge: 6

Deine Mappe macht auf den ersten Eindruck einen kreativen und vielseitigen Eindruck, da du verschiedene Medien benutzt hast. Das ist auf jeden Fall schon mal gut. yes​ 

Ist die Reihenfolge, die du bisher hast, so fest eingeplant oder willst du die noch verändern? Deine (meiner Meinung nach) stärksten Bilder kommen am Anfang, vielleicht solltest du am Ende noch mal ein richtig gutes Bild hintun, damit die Professoren, die deine Mappe bewerten einen starken letzten Eindruck haben.

Ansonsten fällt mir auf, das du gute Ideen hast. Leider wirken manche Bilder, wie zB der Arm, etwas unfertig. Mach dir vlt ein paar Gedanken über passende Hintergründe, damit nicht der Großteil des Bildes weiß ist. smiley

Momokka
Beiträge: 14

Ich möchte meinem Vorredner in der Hinsicht zustimmen, dass deine Mappe einen vielseitigen, kreativen Eindruck macht.

Gut gefallen mir die Collage, die beiden Bilderpappen am Anfang und die wachsenden Blumenkörper. 

Ansonsten wirken deine Arbeiten oftmals etwas oberflächlich bearbeitet. Vielleicht ist Interpretation nicht meine Stärke, aber Rasierklingen und aufgeschlitzte Arme sind für mich eher Mainstream und die Portraits wirken für mich wie vom Foto abgezeichnet. 

In einer Mappenbesprechung würde ich dich auch auf jeden Fall fragen, in welchem Rahmen die Akte entstanden sind. Du sagtest ja, du habest keinen Kurs o.Ä. besucht. Sind die Bilder dann aus dem Kopf entstanden ? Oder hast du Vorlagen aus dem Internet genutzt ? 

Mir fiel einfach auf, dass die Proportionen dort oft nicht so stimmig sind ( das Geschlechts des Mannes wirkt nicht, als hättest du eines vor Augen gehabt beim zeichnen ;))

Aber ich bin auch nur Bewerberin und deshalb ist meine Meinung mit Vorsicht zu genießen.

kunstschulen suchen ja auch oft Bewerber, die noch am Anfang stehen und in vielerlei Richtung noch formbar sind :)

Viel Glück und liebe Grüße ! 

Edit: Du hast anscheinend deinen Eingangspost angepasst, nun wird ersichtlich, dass du einen Aktkurs besucht hast. Vielleicht fehlt dir einfach nur ein bisschen Übung :) 

himbeerbonbonliebe
Beiträge: 6

@Cae, vielen Dank für dein Feedback! :)

nein, die Reihenfolge ist nicht fest! 

Und ja, beim Armbild fehlt noch irgendwie was :/ Hintergründe füge ich wirklich kaum ein, irgendwie Plan ich die in meinem Kopf nicht mit ein.

@Momokka, auch dir vielen Dank für dein Feedback! 

Die rasierklinge steht für Gesellschaft, die Leute wegen Homosexualität verurteilt und damit verletzt. Der Arm dafür, dass es verschiedenste Gründe gibt zum Ritzen, aber auch wenn man sich zB bei Mobbing wegen homosexualität verletzt - also gehört zusammen. Ich wollte es eigentlich gar nich mainstream haben und war auch verunsichert, ob das nicht irgendwie so wirkt als ob ich Aufmerksamkeit bräuchte oder borderline habe, was definitiv nicht der Fall ist. 

Die Porträts sind auch teilweise von Fotos abgezeichnet (hier der Blick, da der Mund) da ich hier ja niemanden habe zum Porträtieren und aus meinem Kopf krieg ich's nicht so hin mir vorzustellen. 

Ich hab diesen Sonntag einen Aktkurs erstmals besucht und ich hab mein bestes versucht, aber sein Ding ist insgesamt etwas klein geraten. 

Das ist okay, deswegen hab ich's hier ja reingestellt! :) 

das gibt mir Hoffnung! 

 

Bewerbt ihr euch auch? Viel Erfolg!

CAE
Beiträge: 6

@himbeerbonbonliebe Ich find auf jeden Fall gut, dass du dir Gedanken gemacht hast, was du mit deinen BIldern ausdrücken möchtest. smiley​ Du hast ja auch jetzt noch ne Woche Zeit etwas an der Mappe zu verändern und zu verbessern, das wird schon alles.

Ja, ich bewerbe mich auch in Münster..

 

himbeerbonbonliebe
Beiträge: 6

Du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich freue so etwas zu lesen. :) 
Ich muss meine Mappe am besten schon Donnerstag oder Freitag losschicken, damit das garantiert rechtzeitig ankommt..

Habe heute spontan noch eine abstrakte Selbstdarstellung gemacht und werde morgen dann Inhaltsverzeichnis und die Formulare von der Kunstakademie Münster ausfüllen und vielleicht nochmall das ein oder andere Bild etwas überarbeiten. 

Warst du da am Tag der offenen Tür oder so? Ich konnte da ja schlecht hin.. :D wie kommst du mit der Mappe klar?

CAE
Beiträge: 6

Ich bin mit der Mappe am Sonntag fertig geworden und hab soweit auch alles schriftliche fertig. Hab mir dabei allerdings auch ein halbes Jahr ungefähr zeit gelassen.. Beim Tag der offenen Tür war ich auch nicht, da ich ca. 1,5 Stunden von Münster weg wohne und das mit der Arbeit nicht verbinden konnte :/

Hoffentlich behandeln die Leute bei der Post deine Mappe gut mail​, nicht dass dann iwie Beschädigungen oder sowas kommen :/

Das mit dem Abstraktem und dem Überarbeiten hört sich auf jeden Fall gut an smiley

himbeerbonbonliebe
Beiträge: 6

Das klingt ja schon mal gut!
Das schriftliche mache ich jetzt gerade. Ich hab teilweise Pastelkreide, Aquarell, Acryl und Buntstifte gemischt - sollte ich das auch so in der Inhaltsangabe zur Technik schreiben? Wie hast du das gehandhabt? Und was hast du generell viellecht über Münster in Erfahrung gebracht? Ich hör oft, dass die wohl total auf Skizzen und so was stehen. 

Ja, hoffe ich auch!!! Packe die dick ein, dann geht das hoffentlich..

Dir viel Glück & Erfolg! Vielleicht sieht man sich ja :) für was bewirbst du dich genau?

CAE
Beiträge: 6

Ich habe sowas unter "Mixed Media" zummengefasst und jeweils in der Auflistung und unterm Bild gekennzeichnet, habe dann die einzelnen Medien, wie zum Beispiel Acryl und Polychromos nochmal in KLammern dahinter geschrieben.

Ja, das mit den Skizzen habe ich auch gehört, habe allerdings keine Skizzenbücher oder ähnliches in der Mappe.             Hab mich eher insgesamt auf Bewerbungsmappen vorbereitet, so dass ich die Mappe auch noch in Osnabrück oder Paderborn einreichen könnte. Ansonsten habe ich versucht nichts typisch "Mappenkur"iges in die Mappe zu tun, um so der Mappe ne persönliche Note zu geben.

Danke, bewerbe mich für Kunst & wahrscheinlich Deutsch auf Lehramt für Gym/Ge.

Die auch viel Erfolg!

 

himbeerbonbonliebe
Beiträge: 6

Okay, danke! 

Ja, Osnabrück wollte ich auch gerne probieren. Das klingt gut!

Haha, ich bewerbe mich zusätzlich dann auch noch für Deutsch GymGe! :D 

Danke :)

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net