Digitale Werke erwünscht?

Sie sind hier

Letzter Beitrag
BlackTea
Beiträge: 7
Digitale Werke erwünscht?

Ich bin momentan etwas verunsichert wie digitale Arbeiten in Mappen aufgefasst werden. Meine wird komplett aus digitalen Illustrationen/Graphik Design bestehen, weil ich mit diesem Medium am besten zurecht komme und damit schon fast mein ganzes Leben lang arbeite.

Leider stieß ich damit schon bei den Gestaltungslehrern in der FOS eher auf Kritik. Auch sehe ich hier, dass die meisten Mappen analog gezeichnet wurden.

Ich möchte mich für Design in Nürnberg bewerben und dort sind in Ausstellungen meist digitale Medien vertreten. Werden diese aber auch bei Bewerbungen gern gesehen?

Paeon
Beiträge: 19

Kurze Antwort: ja laugh

wenn deine Arbeiten gut sind, dann kommt es nicht aufs Medium an. Das Argument "Digital kann man 100mal reproduzieren, also muss sich der Bewerber nicht so viel Mühe geben wie jemand, der "traditionell" zeichnet und kann sich an 100 Schulen aufeinmal bewerben" ist glaube ich inzwischen sehr überholt.

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net