Cologne Game Lab - Digital Games(B.A) WS 2017/18

Sie sind hier

Daart
Beiträge: 35

Danke ApfelFlo, 

Wollte heute nämlich mit meinem CV anfangen und hätte ihn dann einfach ins Englische übersetzt, weil ich meine das mal irgendwo gelesen zu haben. Aber gut, dass ich jetzt bescheid weiß :)

Daart
Beiträge: 35
Also wenn ich meine application Nummer richtig interpretiert habe, gibt es mehr als 1600 Bewerber :D Das ist ziemlich krass
Rymin
Beiträge: 2

Um ehrlich zu sein, bezweifle ich, dass diese Nummer die Anzahl der Bewerber zeigt.Ich habe eine Nummer mit 1300 und glaube nicht, dass innerhalb 1 woche sich 300 weitere Leute beworben haben, falls es nach diesem Prinzip läuft ^^

Daart
Beiträge: 35
Also laut dem Thread von letztem Jahr waren es über 1000 Bewerber, die Zahl soll im Vergleich zum Vorjahr auch ziemlich hoch gewesen sein. Kann mir gut vorstellen, dass es so viele Leute gibt, aber vielleicht sind es auch "nur" 600.
Crystalbluey
Beiträge: 5

So Freunde, was haltet ihr von diesjährigem Thema? :D

Irgendwie war ein Thema wie solches zu erwarten, wenn man sich mal das vom letzten Jahr ansieht ... Videospiele werden nun doch mehr politisch!

Daart
Beiträge: 35

Also ich finde das Thema ganz gut, wobei mir eigentlich nur 1-2 Genres einfallen, in denen man das Thema richtig gut umsetzen kann ^^ Wobei man ja mit Kreativität eigentlich alles machen kann :)

Daart
Beiträge: 35

Leute kleine Frage zur Aufgabe Nr.2.

Als guter Schüler habe ich natürlich gelernt, dass zu einer perfekten Summary eine (gute) Einleitung gehört.
Jetzt soll der Text aber nur 50 Wörter lang werden.

Meine Frage:
Lasst ihr die Einleitung weg? Oder zieht ihr die vom eigentlichen Text ab? Oder wie genau macht ihr es? :)

SugaMin
Beiträge: 1

Hallo alle zusammen auch ich werde mich dieses Jahr versuchen. Kann mit dem Thema leider momentan schwer etwas anfangen, deswegen habe ich mich erst einmal auf Aufgabe 2 gestürzt. 

Dabei hat mich allerdings die Fragestellung etwas verwirrt, meinen sie den Text 2 der angehängt ist? (also einen Auszug des Diskurses von Etienne de la Boetie) oder meinen sie den kompletten Text den man in Buchform etc. kaufen kann?

 

Auch zur 1. Aufgabe stellt sich mir eine Frage ist es auch erlaubt Karten oder Brettspiele zu entwerfen? Das würde mir nämlich eher liegen.. Was meint ihr?

Melioda
Beiträge: 13

@Daart Ja das Problem habe ich auch. Ich denke ich hätte jetzt eine Einleitung gemacht und sie nicht zu den 50 Wörtern gezählt, aber ich bin echt unsicher ob das ok ist und überlege eine Mail zu schreiben,denst du das ist eine gute Idee?

@SugaMin Ich denke sie meinen nur den kurzen Text. Und ich denke sie wollen ein Digitales Spiel sehn aber man kann ja etwas ähnliches wie ein Brettspiel in digitaler Form entwerfen.

Daart
Beiträge: 35
@Melioda Du kannst gerne eine Mail schreiben und nachfragen, ich habe es jetzt ohne Einleitung zusammengefasst und komme auf genau 50 Wörter ^^ @SugaMin Da stimme ich Melioda zu. Sind ja "Digital Games" für die du dich bewirbst :) Wobei so Spiele wie Gwent und Hearthstone ja auch digital sind, das ist dann schwer zu sagen.
Nope
Beiträge: 16

Hey,

ein paar der Postings auf der BA Facebook Seite haben mich im Bezug auf den 2ten Teil verunsichert,
alias wollt hiern nochmals nachfragen ob ichs richtig verstanden hab:

50 Worte Zusammenfassung plus zusätzlich dazu nochmals 75 Worte als Reflektion der Thematik?

LG

ZEL SK8
Beiträge: 2

Hi zusammen, ich bin auf der suche nach der facebook gruppe für dieses Jahr. Kann mir bitte jemand einen passenden link senden?

 

Danke im voraus und viel erfolg bei der bewerbung.

slowpoke
Beiträge: 5

Der Link: https://www.facebook.com/groups/199623107112829/?fref=ts

Allerdings war die Gruppe eher zur Beratung für den ersten Teil der Bewerbung, der Mappe gedacht. Und vielleicht noch zur Klärung der vielen Fragen um den Essay...

LG

Nope
Beiträge: 16

Nope wrote:

Hey,

ein paar der Postings auf der BA Facebook Seite haben mich im Bezug auf den 2ten Teil verunsichert,
alias wollt hiern nochmals nachfragen ob ichs richtig verstanden hab:

50 Worte Zusammenfassung plus zusätzlich dazu nochmals 75 Worte als Reflektion der Thematik?

LG

 

Wie siehts bei euch damit aus? Schreibt ihr 50 + 75 Wörter oder doch nur 75 geteilt in 50 und 25?
Die FB grp war nämlich genau der Grund für meine Verwirrung.

slowpoke
Beiträge: 5

Ich habe jetzt nochmal schnell in der aufgabenstellung nachgelesen, und da steht das eigentlich recht deutlich:

"Please give an abstract summary of his argumentation (max. 50 words) and reflect upon historical as well as contemporary relations between games and democracy (max. 75 words). "

Also: abstract summary(max. 50) + reflect (max. 75) = total (max 125)

So werde ich es machen, kann aber auch sein, dass ich mich irre... 

Mellis
Beiträge: 7

Hallo, hab mich hier mal grad angemeldet weil ich auch noch eine Frage stellen wollte und mir bisher niemand antworten konnte, ich hoffe hier kann mir jemand weiter helfen: Ich habe die application task fertig und habe sie vor ein paar Tagen abgesendet. Habe mehrmals geprüft ob die email adresse, der pdf Name usw. stimmen und danach eben abgesendet, allerdings habe ich nach dem senden keine Antwort erhalten ob die email eingegangen ist. Ich bin mir aber sicher das mir gesagt wurde das automatisch eine email zurück kommen soll sobald die Datei dort im Postfach angelangt ist. Im letzten Jahr ist meine Bewerbung übrigens auch nur daran gescheitert das meine Email nicht da gelandet ist wo sie soll, deshalb bin ich jetzt verunsichert. Ist die Info richtig, das nach dem absenden der Task nochmal ne mail zurück kommt oder ist die nächste Email nach der Aufgabe erst die, in der bekannt gegeben wird wer ein Bewerbungsgespräch bekommt und wer nicht? ^^'

Melioda
Beiträge: 13

@ Nope, ja so hab ich das auch gemacht und verstanden. Ich habe auch eine extra Einleitung geschrieben die nicht zu den Wörtern zählt. Ob das erlaubt ist oder nicht weiß ich nicht, aber ich denke fals wir das nich sollen wäre das jetzt bestimmt kein Grund nicht genommen zu werden, wenn der Rest gut genug ist. Hoffe is zumindest.^^'

Edit: Ich habe gerade mal in der FB-Gruppe nachgelesen wegen der Einleitung. Man soll da keine Schreiben nur am besten Autor und Name des Texts etc nochmal angeben , Das zählt auch NICHT zu den 125 Wörtern. Wie genau das aussehen soll könnt ihr ja in der Gruppe im, ich glaube, 4. Post von oben in den Kommentaren sehen.

Melioda
Beiträge: 13

@Mellis , puh das weiß ich garnicht ob man was bekommt, da ichs noch nich abgeschickt habe. Notfalls könnte man sich per Mail mal erkundigen. Würde mich jetzt nämlich auch interessieren, oder du fragst mal in der Facebookgruppe nach.

Mellis
Beiträge: 7

@Melioda Oh, danke erst mal für die schnelle Antwort :) Naja, ich habe tatsächlich schon mehrmals am cgl angerufen aber es ist niemand ran gegangen. Und eine email habe ich auch schon geschrieben, allerdings stand da das es bis zu 2 Werktagen dauern kann bis man antwort erhällt.. ein paar Tage sind ja noch Zeit, aber nach meinem Scheitern an dieser Email im letzten Jahr bin ich grade ziemlich nervös was das betrifft ^^' Nach der Facebookgruppe suche ich dann auch gleich mal schätze ich, ich sage Bescheid falls ich was näheres weiß ^^

Melioda
Beiträge: 13

@ Mellis ,genre doch :D.Und ja kann ich nachvollziehen , ich bin auch sehr nervös.

Ach und ich hab jetzt in der Gruppe gelesen das bei Aufgabe 2 einige die ganzen 39 Seiten und nicht nur den Ausschnitt zusammen fassen, macht ihr das jetzt nur mit dem Ausschnitt oder mit dem ganzen Text?

Seiten

Friends

  • Art Directors Club
  • Designdidaktik
  • Designkritik
  • Designspotter
  • designweeks.net